×
11 918
Fashion Jobs
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Centro Oberhausen
Festanstellung · Oberhausen
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Hofstatt
Festanstellung · Munich
URBN
Urban Outfitters Stockroom Receiver - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
(Senior) Microstrategy Consultant (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Sports - Run & Train (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Modern Mainstream - Classics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Sports - Ball Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Sachbearbeiter Logistik (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
BREUNINGER
Merchandise Planner:in / Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
THOMAS SABO
(Senior) Online Marketing Manager SEA (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
MARC CAIN
(Junior) Product Owner (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant Retail (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
CHRIST
Bereichsleitung / Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
SIMPLICITY
Customer Service Manager (m_w_d) Opus & Someday
Festanstellung · OELDE
DOUGLAS
(Junior) Purchasing Analyst (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
LUMAS
App Growth Manager (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Altmarkt Galerie
Festanstellung · Dresden
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Limbecker Platz
Festanstellung · Essen
ZALANDO
Security Guard, Sicherheitsmitarbeiter (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
Werbung
Veröffentlicht am
06.04.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

​Philipp Plein hat ein Auge auf Billionaire geworfen

Veröffentlicht am
06.04.2016

Das würde passen: Philipp Plein denkt anscheinend über Expansionsmöglichkeiten nach und hat dabei sein Auge auf Billionaire geworfen. Der Münchner Designer, dessen nach ihm benanntes Modeunternehmen mittlerweile in der Hauptstadt des Tessins Lugano firmiert, zieht laut Berichten von MFFashion die Möglichkeit einer Übernahme des Italien Couture-Labels in Betracht. 

Blick auf einen Store der Marke. - BILLIONAIRE

 
Das zur Wirtschaftszeitung Milano Finanza gehörende Branchenblatt will aus Finanzkreisen erfahren haben, das Plein 51 Prozent des 2005 von Unternehmer und Formel-1-Mann Flavio Briatore mit Unterstützung der Percassi-Gruppe gelaunchten Labels übernehmen wolle. Dafür steht eine Investitionssumme von 30 Mio. Euro im Raum.
 
Nicht nur stilistisch würde die Übernahme zu der hochpreisigen Glamour-Marke passen. Plein selbst hat seit der Gründung 1998 in München ein Netz von 60 eigenen Läden weltweit aufgebaut. Die meisten in Top-Lage. Der Umsatz lag zuletzt bei 230 Mio. Euro. Billionaire betreibt 30 Monobrand-Stores in 24 Ländern.

Pleins Investment würde vor allem dazu dienen, Billionaire mit neuem Kapital zu versorgen und so zu stärken, schreibt MFFashion. Das von CEO Laura Manelli (u.a. zuvor Versace und Fendi) geleitete Unternehmen habe 2014 mit einem Umsatz von 20,85 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahreserlös und mit einem Verlust von 1,65 Mio. Euro abgeschlossen.
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.