×
2 215
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.12.2021
Lesedauer
4 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

A|X Armani Exchange gibt anlässlich des 30-jährigen Jubiläums Vollgas

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.12.2021

Seit die Giorgio Armani Group vor fünf Jahren ihr Angebot umstrukturiert hat, hat sie insbesondere die Entwicklung von A|X Armani Exchange in Europa vorangetrieben. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums dieser jungen und urbanen Modelinie kündigte das Unternehmen drei wichtige Neueröffnungen in Deutschland, den Niederlanden und Italien an und ergriff zahlreiche Initiativen, um seinen Bekanntheitsgrad bei jungen Menschen durch originelle Projekte zu erhöhen. Dazu gehören beispielsweise die Partnerschaft mit dem Online-Radiosender NTS oder das große öffentliche Casting, das am Freitag zur Rekrutierung des Teams für den ersten Flagship-Store in Mailand stattfand.

Zwei Looks aus der Jubiläumskollektion - A|X Armani Exchange


Mit ihrer Neupositionierung ab 2017 begann die kommerzielle Linie des italienischen Konzerns ihre Ausbreitung in Europa. Diese wurde ursprünglich 1991 über eine erste Boutique im New Yorker Stadtteil Soho im "Fast Fashion"-Segment eingeführt und ausschließlich auf dem amerikanischen und asiatischen Markt vertrieben. Heute wird sie weltweit bei 1.704 Multimarkenhändlern und -geschäften sowie 347 Monomarken-Boutiquen und Shop-in-Shops angeboten, wie die Gruppe mitteilt.
 
In Europa hat sich die Marke in den letzten Jahren vor allem in Einkaufszentren und Kaufhäusern etabliert. In Frankreich beispielsweise gibt es nur drei Standorte. Bislang verfügt sie nur über wenige Geschäfte in Einkaufsstraßen. Abgesehen von einigen Adressen in kleinen Provinzstädten in Italien hat sie 2018 unter anderem einen Laden in Antwerpen und letzte Woche einen weiteren in Köln eröffnet.

Blick auf den neuen A|X Armani Exchange Store in Köln - A|X Armani Exchange


Im Jahr 2022 wird A|X Armani Exchange nach Amsterdam und, wie bereits angekündigt, nach Mailand kommen. Der Ort dieser wichtigen Eröffnung in Italien wurde nicht bekannt gegeben. Wir wissen nur, dass die Einweihung im Februar stattfinden soll. Um die Verkaufsteams zu rekrutieren, startete die Marke im November eine ungewöhnliche Kampagne in den sozialen Netzwerken und auf Plakaten. Hierfür schuf Alex Nawrocky ein Mosaik aus verschiedenen Porträts junger Menschen mit dem Schriftzug "I need you".

Das Thema der Kampagne dreht sich um Inklusivität, wobei die Marke versucht, möglichst viele junge Menschen einzubeziehen, die aufgrund ihrer "spontanen, frischen, ironischen, ernsthaften oder unkonventionellen Haltung, mit der sich jeder identifizieren kann", ausgewählt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Um sich zu bewerben, muss man nur ein Online-Formular ausfüllen oder, noch besser, direkt am Freitag an einem öffentlichen Casting teilnehmen, das von dem Label in seinem Mailänder Theater in der Via Bergognone veranstaltet wird.
 
In diesem Zusammenhang hat A|X Armani Exchange auch eine weitere große Werbeaktion gestartet, die sich an junge Verbraucher richtet. Zur Feier ihres 30-jährigen Bestehens brachte die Marke nicht nur eine spezielle Kapselkollektion heraus, sondern arbeitete auch mit NTS, einem unabhängigen Online-Radio in London, zusammen und lud lokale Musiker und DJs ein, jeweils einen einzigartigen Mix zu erstellen, der die 1990er Jahre, Tanz und elektronische Musik feiert und anschließend in ihren Geschäften auf der ganzen Welt gespielt wird.

Die Kampagne zur Anwerbung von Mitarbeitern für das zukünftige Geschäft in Mailand - A|X Armani Exchange


Diese Initiativen sind Teil der Strategie, das Angebot und das Image der Marke neu zu positionieren, die nun als "jung und zugänglich" und nicht mehr als "Fast Fashion" definiert wird. Um dieses Vorhaben zu verwirklichen, hatte der Konzern 2014 die hundertprozentige Kontrolle über A|X Armani Exchange übernommen, die bis dahin von einem Joint Venture mit Partnern geführt wurde, das die Produktion und den Vertrieb in Lizenz sicherstellte.

Dies ermöglichte es dem Modekonzern, den Vertrieb von A|X Armani Exchange zu optimieren und vor allem sein Angebot weiterzuentwickeln. Die Linie, die ursprünglich hauptsächlich aus T-Shirts, Jeans und Polohemden bestand, hat ihr Angebot in den letzten Jahren erweitert und insbesondere die Bereiche Denim, Sportswear, Streetwear und informelle Kleidung gestärkt. Die Accessoire-Kategorie wurde zudem mit Uhren, Brillen, Taschen, Schuhen und Gürteln erweitert. Hinzu kommt auch ein nachhaltiges Angebot mit umweltfreundlich konzipierten Stücken. Die Kollektion für Herbst/Winter 2021/22 besteht aus 90 Damen- und ebenso vielen Herrenlooks und ist derzeit in den Geschäften erhältlich. Die T-Shirts kosten 50 Euro, die Sweatshirts 110-130 Euro und die Hosen 120-135 Euro.
 
Was das Image betrifft, so hat die Gruppe die neue Philosophie ihrer preislich günstigste Linie in einer Pressemitteilung anlässlich des Castings für ihren Mailänder Flagship-Store vorgestellt: "Der inklusive und großstädtische Geist treibt alle Aktivitäten der Marke an und vermittelt eine klare Botschaft: A| X ist der Raum und die Einstellung, die es jedem ermöglicht, er selbst zu sein." Eine coole und emphatische Marke also, die den Wünschen der heutigen Jugend entspricht.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.