ANWR startet Partnerschaft mit Retailtech Hub

Die ANWR Group arbeitet künftig mit Retailtech Hub zusammen. Damit will die Verbundgruppe auch ein bewusstes Zeichen im Rahmen ihrer Zukunftsstrategie "Inspiring Retail" setzen. Zum ersten Geburtstag von Retailtech Hub wurde am vergangenen Donnerstag, 21. September, die neue Partnerschaft vorgestellt.

Die Verbundgruppe kooperiert mit der 2017 gestarteten Plattform. - ANWR

"Der besondere Reiz beim Retailtech Hub liegt darin, dass wir auf internationalem Niveau frühzeitig innovative Produkte und Dienstleistungen erkennen und testen können. Diese 'Early-Stage-Pilotphasen' erlauben uns, innovative Produkte schneller unseren Händlern anbieten zu können. Auch können wir damit unsere Stellung als Innovationstreiber im Umfeld der stationären Facheinzelhändler weiter ausbauen", so Gregor F. Bernhart, Director Corporate Development der ANWR Group. 

Im Laufe des Jahres hatte der Retailtech Hub bereits Partnerschaften mit der Schwarz Gruppe mit Lidl und Kaufland, der S.Oliver Group und der Aachener Grundvermögen abgeschlossen.

Zukünftig soll der Retailtech Hub zudem in die Arbeit der neu gegründeten European Retail Alliance (era) eingebunden werden, die einen ihrer Schwerpunkte auf den Bereich Handelsinnovationen legt.

Der Retailtech Hub wurde 2017 als Innovationsplattform für zukunftsorientierte Unternehmen und Startups von MediaMarktSaturn und Plug and Play ins Leben gerufen.

Kernbausteine sind zum einen ein dreimonatiges Mentoring mit Fokus auf Business Development und konkreten Pilotprojekten. Zum anderen versteht sich das Retailtech Hub als Netzwerk für den offenen Austausch zwischen Unternehmen aus dem Handelsumfeld weltweit.

Der ANWR Group  sind mehr als 5.500 Handelsunternehmen angeschlossen. Die Gruppe beschäftigt selbst rund 1.400 Mitarbeiter.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN