×
1 277
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Aachens Aquis Plaza ist eröffnet

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 28.10.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Aquis Plaza: Alles fließt
Auf über 29.000 Quadratmetern bietet das frisch eröffnete Aquis Plaza Platz für rund 130 Fachgeschäfte, Restaurants, Cafés und Dienstleistungsbetriebe. Das Center wurde mit einer rund modellierten Außenfassade an die städtischen Gegebenheiten angepasst. Auch im Inneren wurde das für die Stadt Aachen wichtige Thema Wasser - daher auch der dem alten Stadtnamen entlehnte Name Aquis Plaza - aufgegriffen. Für den Innenausbau, u.a. des Foodcourts, zeigte sich Schwitzke & Partner verantwortlich. Desweiteren lockt das Center mit einem digitalen 3D-Wegeleitsystem, einer Selfie Photo-Box, einer Kundenlounge und einer Kinderspielfläche.


Auch innen: Alles im Fluß
Für die Vermietung zeigt sich der Projektentwickler ECE verantwortlich. Auf drei Ebenen tummeln sich die üblichen verdächtigen Ankermieter: Zara, Saturn, Rewe. Neu sind u.a. der polnische Filialist Reserved, SportScheck, Zara Home, Pull & Bear, Bershka, G-Star Raw, Fynch Hatton und Liebeskind sowie der belgische Accessoires-Spezialist Veritas.
Die Aachener freute die Eröffnung des Centers außerordentlich, bereits in den Morgenstunden warteten die Kunden auf dem Kaiserplatz. Für Samstag werden rund 80.000 Besucher erwartet.
Das Projekt wurde von ECE und Strabag Real Estate realisiert. Endinvestor ist die KG Farmsen, eine Beteiligungsgesellschaft der Hamburger Otto-Familie. 290 Mio. Euro wurden insgesamt investiert. Die Bauzeit betrug rund zweieinhalb Jahre.

Fotos: (1) ECE / (2) Schwitzke

© Fabeau All rights reserved.