×
3 002
Fashion Jobs
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
31.08.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Abercrombie erhält neuen Nachhaltigkeits- und CSR-Leiter

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
31.08.2021

Abercrombie besetzt die neu geschaffene Stelle des Nachhaltigkeits- und CSR-Leiters mit Michael Lopez. Dies berichtete der amerikanische Modehändler am Montag.


Michael Lopez, Abercrombie & Fitchs neuer Nachhaltigkeits- und CSR-Leiter - Photo: HPE

 
In seiner neuen Funktion ist Lopez für die Bemühungen des Unternehmens aus New Albany, Ohio im Bereich Nachhaltigkeit, Gemeinschaft, Inklusivität und Diversität verantwortlich. Ziel des Modeunternehmens ist es, seine ESG-Strategie auszubauen und zu stärken. Lopez berichtet direkt an die Personalleiterin Holly May und wird Mitglied des Exekutiv-Lenkungsausschusses des Unternehmens.

Der Manager arbeitete zuvor für die multinationale IT-Gruppe Hewlett Packard Enterprise, wo er als Diversity-Beauftragter für die Diversifizierung des Personals und die Entwicklung von Strategien zur Schaffung eines integrativen Umfelds für alle Angestellten zuständig war.

Weiter arbeitete Lopez in verschiedenen Führungspositionen bei Unternehmen wie Goldman Sachs, Jefferies & Company und Alcoa in den Bereichen Inklusivität und Diversität, Regierungsbeziehungen, öffentliche Angelegenheiten, internationale Beziehungen und Human Resources.
 
Michael Lopez ist darüber hinaus aktives Mitglied der Human Rights Campaign und ist im Stiftungsrat der Institution vertreten.

"Wir freuen uns sehr, Michael bei Abercrombie & Fitch Co. willkommen zu heißen, so Abercrombie-CEO Fran Horowitz in einer Mitteilung an die Presse. "Seine nachgewiesene Erfahrung in ESG-Funktionen wird uns bei der weiteren Expansion und unseren Nachhaltigkeitsbestreben in entscheidender Weise helfen, sowie bei der Koordination der bedeutenden Bestrebungen unserer Nachhaltigkeits-, Gemeinschafts-, Inklusivitäts- und Diversitäts-Teams."
 
Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs (Stichtag: 31. Juli 2021) erzielte Abercrombie einen Umsatz von USD 865 Millionen (EUR 732 Mio.), das sind 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Ertrag betrug USD 109 Millionen (EUR 92 Mio.) bzw. USD 1,69 (EUR 1,43) pro verwässerte Aktie. Im Vergleich dazu erwirtschaftete der Konzern im Vorjahr einen Gewinn von USD 5 Millionen (EUR 4,2 Mio.) bzw. USD 0,09 (EUR 0,08)pro verwässerte Aktie.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.