×
2 237
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Von
DPA
Veröffentlicht am
03.03.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Abercrombie & Fitch: Anleger feiern Lichtblick

Von
DPA
Veröffentlicht am
03.03.2016

Der angeschlagene US-Modekonzern Abercrombie & Fitch hat Börsianer mit einem ersten Hoffnungsschimmer seit Jahren erfreut. Im Schlussquartal konnten die Verkäufe im Jahresvergleich erstmals seit April 2012 wieder gesteigert werden, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Obwohl es sich nur um ein Mini-Plus von einem Prozent handelt, feierten Anleger die Zahlen.

Abercrombie & Fitch


Die Aktie stieg zwischenzeitlich um über sieben Prozent und ging letztlich um 4,4 Prozent fester aus dem New Yorker Handel. Den Gewinn konnte der Konzern von 44,39 auf 57,74 Millionen Dollar (53,13 Mio Euro) und damit stärker als der Wall Street erwartet ausbauen. Den Umsatz drückte der starke Dollar hingegen um ein Prozent auf 1,11 Milliarden Dollar (1,02 Mrd Euro).

Das ehemalige Trend-Label war nach elitären Äußerungen des Ex-Chefs Michael "Mike" Jeffries als Schnösel-Marke kritisiert worden und in eine Image-Krise geraten. Der Ende 2014 zurückgetretene Manager hatte einst gesagt, er wolle nur durchtrainierte Kunden mit Waschbrettbauch haben ("Schließen wir Leute aus? Absolut!").

Während die Käufer um das mit anzüglicher Werbung und großen Logos bekanntgewordene Abercrombie-Label weiter einen Bogen machen, nahm die Nachfrage nach der Zweitmarke Hollister zuletzt etwas zu. Eine rasche Trendwende erwartet Konzernchef Arthur Martinez aber nicht. 2016 dürfe ein schwieriges Jahr mit herausforderndem Marktumfeld werden, sagte er in einer Telefonkonferenz mit Analysten.
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH