×
980
Fashion Jobs
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Core
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Kids
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Internal Audit Für Puma Talent Pool
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Retail Pos / Rfid
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
09.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas entwickelt neue Sohle im 3D-Drucker

Veröffentlicht am
09.05.2021

Adidas präsentiert seine neue 3D-gedruckte Zwischensohle Adidas 4DFWD. Der Sportartikelhersteller hat in Zusammenarbeit mit Carbon die 4D-Gitter-Mittelsohlentechnologie entwickelt, die durch die Kombination von Sportlerdaten und der Digital Light SynthesisTM Technologie von Carbon hergestellt wird.

Die neue Zwischensohle von Adidas wird im 3D-Drucker hergestellt - Adidas

 
"Die 4D-Technologie bietet uns die Möglichkeit, auf eine Weise zu designen, die herkömmliche Schaumstoff-Zwischensohlen nicht zulassen. Wir haben Millionen potenzieller Gitterstrukturen kodiert, um zu sehen, ob wir ein spezielles Design entwickeln können, das den negativen mechanischen Kräften beim Laufen entgegenwirkt", sagt Sam Handy, VP Design, Adidas Running.
 
Die Adidas 4D-Schuhe gehören zu den ersten der Welt, die diese innovative Technologie verwenden, die eine Feinabstimmung der Zwischensohlen auf bestimmte Bewegungsmuster ermöglicht. Mit den Schuhen sollen Läufer "ein völlig neues Lauferlebnis" erhalten, so Adidas.

Die 4DFWD-Gitter-Mittelsohle werde identifiziert aus einer von fünf Millionen möglichen Gitterstrukturen und hergestellt aus 40 Prozent biobasiertem Material. Im Vergleich zu früheren Generationen von 4D-Zwischensohlen erzeuge die neue Sohle unter mechanischen Testbedingungen dreimal so viel Vorwärtsbewegung bei vertikaler Belastung, verspricht Adidas.
 
Die neurtige Zwischensohle wird durch ein neues Primeknit-Obermaterial aus recyceltem Polyester ergänzt. Es bietet dem Läufer ein superleichtes Premium-Obermaterial, das den Fuß in einer nahtlosen, sockenähnlichen Passform umschließt.

Zudem wurden eine Reihe von biomechanischen Testverfahren an der Universität von Calgary durchgeführt, bei denen spezifische Bereiche wie Vorwärtsbewegung, Bremskraft und Laufökonomie analysiert wurden. Das Konzept sei auch ausgiebig mit Adidas Läufern vor Ort in Deutschland und einer sorgfältig ausgewählten Kohorte von hochkarätigen Laufsportlern in den USA getestet worden. Darüber habe Adidas an der Arizona State University modernste kognitive Wahrnehmungstests durchgeführt.
 
"Wir bei Adidas sind immer bestrebt, die Erkenntnisse der Athleten mit neuen und innovativen Technologien zu kombinieren, um die besten Performance-Laufprodukte zu entwickeln. Diese branchenweit erste Zwischensohlen-Innovation positioniert Adidas 4DFWD als unsere bisher fortschrittlichste digital gedruckte Laufzwischensohle und zeigt das Potenzial der 4D-Technologie bei der Umsetzung physikalischer und biomechanischer Studien", sagt Alberto Uncini Manganelli, SVP und GM adidas Running & Credibility Sports.
 
Der Adidas 4DFWD erscheint in drei spezifischen Farbvarianten, darunter ein spezieller Tokyo Collection Drop, der der wichtigste Podiumsschuh für die Athleten in Tokyo in diesem Sommer sein soll. Adidas lanciert ein Modell zuerst für Mitglieder seines Vorteilsprogramms "Creators Club" am 15. Mai in einer schwarzen und fluoreszierenden orangen Farbgebung. Die Tokyo Collection Farbvariante ist ab 1. Juli erhältlich.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.