Adidas ernennt mit Parkin und Steyaert zwei neue Vorstände

Sportartikelhersteller Adidas hat Karen Parkin und Gil Steyaert in den Vorstand berufen. Parkin wird den Bereich Human Resources verantworten. Die Britin wird ihre Aufgaben zum 12. Mai 2017 übernehmen – seit November 2014 ist sie Personalchefin von Adidas. Gil Steyaert wird spätestens ab 1. Oktober 2017 Glenn Bennett, für Global Operations im Vorstand zuständig, folgen. Glenn Bennett verlässt nach 20 Jahren auf eigenen Wunsch den Vorstand und wird sein Amt zum 30. September 2017 niederlegen. 

Karen Parkin ist zum Vorstandsmitglied bei Adidas berufen worden. - Adidas

Gil Steyaert ist seit 1999 bei Adidas in diversen Rollen tätig. Seit 2013 ist er Geschäftsführer Westeuropa. Unter seiner Führung sind die Umsätze in Westeuropa um mehr als 50 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro gewachsen. Der 54-Jährige begann seine Karriere bei Adidas als Geschäftsführer in Frankreich. 

"In den letzten Jahren hat Gil Steyaert maßgeblich dazu beigetragen, den Geschäftserfolg in Europa zu steigern und unsere Aktivitäten zu harmonisieren. Diese Erfahrung rund um unser Geschäft, unsere Abläufe und unsere Produkte bringt er in seine neue Rolle als Vorstandsmitglied ein. Gil wird sicherstellen, dass unsere agile und schnelle Beschaffungsorganisation auch weiterhin wie in unserer Strategie ,Creating the New' beschrieben ein Wettbewerbsvorteil sein wird", sagt Igor Landau, Aufsichtsratsvorsitzender der Adidas AG. 


Gil Steyaert - Archiv

Karen Parkin kam 1997 als Sales Director für Adidas UK zum Unternehmen, wo sie danach von 2000 bis 2001 Head of Customer Service und von 2001 bis 2004 Business Development Director war. 2004 wurde sie Vice President Business Development für Adidas America, 2007 übernahm sie dort als Vice President Supply Chain North America die Verantwortung für die Beschaffungskette. 2013 und 2014 fungierte die 52-Jährige als Senior Vice President Global Supply Chain.

"Karen hat unseren Personalbereich seit 2014 erfolgreich geführt und unsere ,People' Strategie entwickelt. Mit ihrer internationalen Erfahrung, ihrem Verständnis unseres Geschäfts und ihren Führungsqualitäten wird Karen die Stellung von Adidas als einem der attraktivsten Arbeitgeber der Welt weiter stärken. Deshalb freuen wir uns sehr, die Funktion von Karen in den Vorstand aufzunehmen", sagt Igor Landau.

Die Britin wird ihre Aufgaben zum 12. Mai 2017 übernehmen – seit November 2014 ist sie Personalchefin von Adidas.

Mit der Berufung der beiden Vorstandsmitglieder hat Adidas die erste große Veränderung in seiner Führungsebene unternommen, seitdem Kaspar Rorsted im Oktober zum CEO gemacht wurde. Im März ernannte Rorsted bereits Harm Ohlmeyer zum neuen Finanzchef und ersetzte damit Robin Stalker, der seit 16 Jahren im Amt war.




 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN