×
886
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
24.10.2019
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas eröffnet neuen Flagship-Store mit digitalen Innovationen in London

Veröffentlicht am
24.10.2019

Adidas eröffnet am 24. Oktober seinen neuen und digitalsten Flagship-Store in der Oxford Street. Der Store namens Adidas LDN verfügt über 100 digitale Touchpoints, die alle zu 100 Prozent mit Ökoenergie betrieben werden. Das neue Store-Design umfasst außerdem eine Reihe von Services, die mit der Adidas App verknüpft sind.

Ein Blick in den neuen Flagship-Store von Adidas - Adidas


"Adidas LDN ist unser bislang digitalster Store, mit dem wir Konsumenten ein bisher nie dagewesenes Einkaufserlebnis bieten. Der Store ist ein Ort der Kreativität und der Innovation für London und repräsentiert das Beste unserer Marke in einer unvergleichbaren Lage", sagt Roland Auschel, Adidas Vorstandsmitglied verantwortlich für Global Sales.
 
Auf vier Etagen präsentiert Adidas LDN die größte Auswahl an Fußballbekleidung und Fußballschuhen sowie die neuesten Originals Designs und Kollaborationen wie Adidas YEEZY, Adidas by Stella McCartney und Y-3.

Eines der Highlights im neuen Store sei die "Bring It to Me"-Funktion, so Adidas. Mit der Funktion können Konsumenten über die Adidas App Produkte scannen, den Bestand prüfen, ihre Größe anfragen und das Produkt der Wahl auf der Stelle kaufen, ohne an der Kasse oder im Abholbereich lange anstehen zu müssen.
 
Auf der "Hype Wall", einem digitalen Display im Erdgeschoss, sehen Sneaker-Fans zudem die nächsten Neuerscheinungen, an die sie sich über die Adidas App erinnern lassen können.
 
Der Bereich "The Base" ist mit LED-Monitoren und einem Bodenbelag ausgestattet, mit dem sich auf Knopfdruck die Stimmung im Store beeinflussen lässt. Neben dem MakerLab, in dem Produkte personalisiert werden können, diene The Base als Ort für regelmäßige Events, mit denen die Kreativität im Herzen der Oxford Street wieder Einzug halten soll.
 
Die digitalen Innovationen werden ergänzt von einer Reihe individueller Services. Die Konsumenten können zum Beispiel über die Adidas App einen Termin bei Crep Protect buchen, um ihre Sportschuhe reinigen zu lassen, testen im Running Lab Produkte oder finden mithilfe geschulter Verkäufer den genau passenden Sport-BH.
 
In den Umkleidekabinen hängen interaktive Spiegel, die mit RFID-Technologie ausgestattet sind. Produkte, die der Konsument in die Kabine bringt, werden sofort erkannt und passende Informationen bereitgestellt. Zugleich können andere Größen oder Farben angefragt werden, ohne die Kabine verlassen zu müssen. Sollte doch einmal ein Bekleidungsstück nicht exakt passen, seien Näherinnen zur Stelle. 
 
"Der neue Adidas LDN Store ist mehr als nur ein Markenerlebnis. Er ist ein wahres Aushängeschild für Adidas in London. Im MakerLab Designs entwerfen, den perfekten Schuh im Running Lab finden oder bei einer Challenge in The Base mitmachen – hier kommen Communities aus allen Teilen von London und Umgebung zusammen und schaffen Neues", so Chris Walsh, VP Brand, Adidas North Europe.
 
Ein exklusives Produktangebot, das speziell für Adidas LDN entworfen wurde, ist ausschließlich im Londoner Store erhältlich. Darüber hinaus können Besucher des Stores in jedem Stockwerk originale Auftragsarbeiten von Londoner Künstlern finden.
 
Für das Interior habe Adidas eine Vielzahl nachhaltiger und verantwortungsbewusst eingekaufter Materialen eingesetzt, darunter recycelte Kunststoffe, Schaumstoffe und Textilien. 
 
 
 
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.