×
2 542
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
02.12.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas eröffnet neuen Flagshipstore in Berlin

Veröffentlicht am
02.12.2021

Adidas eröffnet am 2. Dezember unter dem Motto "Renew Berlin" seinen neuen Flagshipstore in der Tauentzienstraße im Berliner Westen. Neben einem umfassenden Nachhaltigkeitskonzept legt der Sportartikelhersteller in seinem umgebauten Geschäft einen besonderen Fokus auf ein personalisiertes Einkaufserlebnis.

Der neue Flagshipstore von Adidas in Berlin - Adidas

 
Als eine von zwölf von Adidas definierten Metropolen sei der Standort Berlin Teil der globalen Strategie des Sportartikelherstellers. Der neue Store erstreckt sich über drei Etagen auf 1400 Quadratmetern.
 
"Wir freuen uns sehr über unseren neuen Flagshipstore in Berlin. Deutschland ist unsere Heimat, hier schlägt das Herz unserer Marke. Wenn wir die Menschen in der Hauptstadt für die drei Streifen begeistern, hat das einen wichtigen Abstrahleffekt auf den Rest des Landes", sagt Roland Auschel, Vorstandsmitglied der Adidas AG, verantwortlich für Global Sales.

Um den Charakter der Hauptstadt in den Flagshipstore zu integrieren, setzt Adidas auf Regionalität und kooperiert mit lokalen Communities und Vereinen. Regelmäßige Workshops und Veranstaltungen mit Partnern wie dem SCC Berlin, ALBA Berlin oder dem 1. FC Union Berlin sollen die Berlinerinnen und Berliner einladen, mitzumachen und die Marke Adidas zu erleben.
 
Darüber hinaus hat Adidas im Store einen "Berlin Local Shop"-integriert, der Produkte mit Schriftzügen mit Bezug zur Hauptstadt bietet, die Adidas mit Berliner Künstlerinnen und Künstlern entworfen hat.
 
Das Motto "Renew Berlin" sei eine lokale Interpretation der globalen Markenhaltung "Impossible Is Nothing" wie ebenso ein Ausdruck für Nachhaltigkeit, erklärt Adidas.
 
Mit Biophilic-Elementen (Bepflanzung), innovativen Luft-Systemen und Bodenbelägen aus 100 Prozent recyceltem Material macht die Innenarchitektur den Store in Berlin zum bisher nachhaltigsten der Adidas Flotte.
 
Der erste Adidas Sneaker-Reinigungsservice in Deutschland ermöglicht den Konsumentinnen und Konsumenten ihre Schuhe zu erneuern und den Lebenszyklus ihrer Produkte zu verlängern.
 
Das nachhaltige Herzstück des Stores ist das Green Lab, in dem Shoppende ihre alten Produkte mit frischen Farben und Designs auffrischen können. Im gesamten Store befinden sich Pflanzenvitrinen, die eine Verbindung zur Natur schaffen und zusätzlich die Luft reinigen. Die sogenannten Luftfabriken sind mit Pumpen ausgestattet, welche die Luft durch den Boden und durch die Pflanzen selbst zirkulieren lassen, um sie von Schadstoffen zu befreien.
 
Neben dem Thema Nachhaltigkeit stellt Adidas in seinem neuen Flagship das digitale Konsumentenerlebnis in den Fokus. 72 digitale Touchpoints sollen zu einem vollkommen neuen Einkaufserlebnis einladen.
 
"Konsument*innen erwarten ein Marken- und Einkaufserlebnis nach ihren Vorstellungen, mit personalisierten Angeboten, direkter Interaktion und digitalen Leistungen", sagt Marina Moguš, Geschäftsführerin Adidas Zentraleuropa.
 
So bietet Adidas Services wie Click & Collect-Bestellungen oder die BITM-Funktion ("Bring it to me"), mit welcher Shoppende jeden Schuh im Geschäft über die Kamera ihres Mobilgeräts, in der Adidas App scannen und in der gewünschten Größe bestellen können.
 
Ein weiteres Highlight ist die sechs Meter breite und interaktive Schuhwand, die bei der Kaufentscheidung unterstützten soll, indem sie beim Anheben des Produkts die Details digital präsentiert.
 
In digitalen und interaktiven Umkleidebereichen erhalten Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Produkte über den Bildschirm in verschiedenen Umgebungen – von der Natur bis ins urbane Berlin – anzuprobieren. Die intelligenten RFID-Umkleidekabinen erkennen die Produkte automatisch und präsentieren die entsprechenden Produktspezifikationen sowie dazu passende Artikel auf dem Kabinenspiegel.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.