×
2 426
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
01.12.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas schließt zweites Aktienrückkaufprogramm in 2021 ab

Veröffentlicht am
01.12.2021

Adidas hat am 1. Dezember den Abschluss seines zweiten Aktienrückkaufprogramms in diesem Jahr bekannt gegeben. Zwischen dem 18. Oktober und 25. November 2021 hat das Unternehmen 1.619.683 Aktien zu einem Gesamtbetrag von 450 Millionen Euro zurückgekauft, was einem durchschnittlichen Kaufpreis je Aktie von 277,83 Euro entspricht.

Adidas hat sein zweites Aktienrückkaufprogramm in 2021 abgeschlossen - Adidas


Unter Berücksichtigung des ersten Aktienrückkaufs im dritten Quartal hat Adidas im Jahr 2021 insgesamt 3.471.205 Aktien im Gesamtwert von 1 Milliarde Euro zurückgekauft. Einschließlich der Dividendenausschüttung von 585 Millionen Euro im Mai hat das Unternehmen damit in diesem Jahr fast 1,6 Milliarden Euro an seine Aktionäre zurückgegeben.

Signifikante Cash Returns seien ein wesentlicher Bestandteil der neuen Unternehmensstrategie "Own the Game", so Adidas. Durch signifikantes Umsatz- und starkes Gewinnwachstum rechnet Adidas damit, bis 2025 einen erheblichen kumulierten Free Cashflow zu generieren. Der Großteil davon – zwischen 8 Milliarden und 9 Milliarden Euro – soll durch Dividendenausschüttungen zwischen 30 Prozent und 50 Prozent des Gewinns aus fortgeführten Geschäftsbereichen sowie durch weitere Aktienrückkäufe mit den Aktionären geteilt werden.

"'Own the Game' ist eine Wachstums- und Investitionsstrategie, die zu einer erheblichen Wertschöpfung führen wird", sagt Harm Ohlmeyer, Finanzvorstand von Adidas. "Dividenden sowie Aktienrückkäufe sind ein wichtiger Bestandteil dieser Strategie. Vor diesem Hintergrund und angesichts unserer positiven Aussichten für 2022 planen wir, unsere regelmäßigen Aktienrückkäufe Anfang nächsten Jahres fortzusetzen."

Ergänzend dazu werde das Unternehmen den Großteil der Barerlöse aus der Veräußerung von Reebok nach Abschluss der Transaktion, der voraussichtlich im ersten Quartal 2022 erfolgen werde, an seine Aktionäre zurückgeben, so Ohlmeyer.

Wie im Oktober 2021 angekündigt, hat Adidas vor, den überwiegenden Teil der zurückgekauften Aktien einzuziehen. Infolgedessen seien bereits insgesamt 8.316.186 eigene Aktien eingezogen worden, wodurch sich die Anzahl der Aktien und das Grundkapital der Gesellschaft von 200.416.186 auf 192.100.000 reduziere.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.