×
878
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Veröffentlicht am
11.03.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas startet Partnerschaft mit Peloton

Veröffentlicht am
11.03.2021

Adidas startet eine Partnerschaft mit der interaktiven Sport- und Fitnessplattform Peloton. Das US-amerikanische Unternehmen zählt zu den Gewinnern der Corona-Pandemie.

Adidas und Peloton arbeiten zukünftig zusammen - Photo: Peloton


"Ich bin stolz darauf, unsere Partnerschaft mit Peloton, der führenden interaktiven Fitnessplattform, bekannt zu geben. Gemeinsam sehen wir ein großes Potenzial, unsere hoch engagierten Communitys zu überraschen und zu begeistern, indem wir die Leistung beider Marken auf eine Reihe spannender Wege multiplizieren", verkündet Aimee Arana, GM Global Training, bei Adidas in einem Statement.
 
Wie genau die Partnerschaft zwischen dem deutschen Sportartikelhersteller und Peloton aussehen wird, gibt Adidas noch nicht bekannt. 

Peloton konnte während der Pandemie einen Anstieg der Abonnenten für seine On-Demand-Workout-Programme auf Heimtrainern verzeichnen. Im Jahr 2019 hatte das Unternehmen über 500.000 zahlende Abonnenten und machte einen Umsatz von 915 Millionen US-Dollar (etwa 764,1 Millionen Euro). 2020 betrug der Umsatz von Peloton rund 1,8 Milliarden US-Dollar (etwa 1,51 Milliarden Euro). Die erhebliche Umsatzsteigerung sei unter anderem auf die Corona-Pandemie zurückzuführen.
 
Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und 2013 mithilfe einer Finanzierungskampagne ins Leben gerufen. Anfang 2020 expandierte Peloton nach Deutschland.

Zu den Hauptprodukten von Peloton gehören Fitnessgeräte, die es den Benutzern ermöglichen, per Fernzugriff an Kursen teilzunehmen, die von Fitnessstudios des Unternehmens aus gestreamt werden. User zahlen dafür einen monatlichen Abonnementdienst.
 
"Unsere gemeinsamen Werte rund und um Wohlbefinden, Inklusivität und Gemeinschaft bilden eine unglaubliche Basis und wir freuen uns darauf, diese Marken zusammenzubringen", sagt Aimee Arana.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.