×
1 319
Fashion Jobs
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Senior Sales Executive (f/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Supply Chain Management (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · NÜRNBERG

Adidas startet Vorteilsprogramm "Creators Club" in Deutschland

Veröffentlicht am
today 18.09.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas launcht das Vorteilsprogramm "Creators Club" nun auch in Deutschland. Ab sofort können Kunden im Heimatmarkt der Marke das digitale Vorteilsprogramm nutzen und so personalisierte Belohnungen und besondere Aktionen erhalten.

Das Vorteilsprogramm "Creators Club" führt Adidas nun auch in Deutschland ein - Reuters


Die Mitgliedschaft soll die digitale mit der physischen Welt verbinden und alle Berührungspunkte zwischen dem Konsumenten und Adidas in einem Profil bündeln, erklärt das Unternehmen.
 
Nutzer des Programms können bei jedem Einkauf Punkte sammeln. Darüber hinaus aber auch auf Veranstaltungen, durch eine Mitgliedschaft in Communities wie den "Adidas Runners", durch Produkt-Rezensionen auf der Webseite von Adidas oder mit Beiträgen in sozialen Netzwerken.

"Durch Apps, über unsere Website und Social Media findet der Kontakt zu unseren Konsumenten längst zu großen Teilen digital statt. Mit dem 'Creators Club' können wir Fans und Follower auch in der Offline-Welt noch stärker daran teilhaben lassen, was bei Adidas passiert. Die Aktionen sind auf persönliche Interessen abgestimmt: Das kann ein Store-Event in Berlin sein, ein Heimspiel beim FC Bayern oder Union Berlin oder ein Konzert eines Künstlers, mit dem wir zusammenarbeiten", erklärt Paul Boerboom, Senior Vice President und General Manager Central bei Adidas.
 
Kunden starten das Vorteilsprogramm als "Challenger". Mit zunehmender Punkteanzahl entwickelt sich der Mitglieds-Status über "Playmaker" und "Gamechanger" bis zur höchsten Stufe weiter, dem "Icon".

Wer Style, Kreativität und Loyalität beweise, werde anschließend in Form von Zugängen zu limitierten Sneakern oder personalisierten Trikots, Einladungen zu exklusiven Partys und Spielen der Fußball-Bundesliga oder die kostenlose Nutzung von "Runtastic Premium" belohnt, so Adidas.
 
Mit dem Launch des Vorteilsprogramms, der Adidas App, der Website und Leistungen wie "Endless Aisle" und Click & Collect konnte Adidas sein Angebot an digitalen Produkten und Services in den letzten Monaten bedeutend erweitern.
 
Die im November 2017 vorgestellte Adidas App ist derzeit in 30 Ländern verfügbar. Seit Herbst 2018 führt Adidas in den USA und Japan den "Creators Club". Im Juni 2019 launchte das Vorteilsprogramm im Vereinigten Königreich.
 
Das Programm zähle bereits mehrere Millionen Mitglieder und soll bis zum Jahresende in weiteren Ländern an den Start gehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Kunden können sich auf der Webseite von Adidas, der App oder in allen Adidas Geschäften für das Vorteilsprogramm anmelden und sofort Punkte sammeln.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.