×
11 623
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | Aesop Berlin
Festanstellung · Berlin
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Werkstudent HR Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Product Safety Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · DUBLIN
BREUNINGER
Country Manager:in Österreich & Schweiz // E-Commerce // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS AG
Praktikum Sales Controlling & Business Development Central & Eastern Europe (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Quality Consultant Materials (M/F/D) 1
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
22.09.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas überholt Jordan Brand im US-Sneaker-Markt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
22.09.2017

Diese Woche überraschte Adidas die Branche mit einer Erfolgsmeldung: Der Sportausrüster vergrößerte seinen Marktanteil im US-Sneaker-Markt und verwies Jordan Brand auf den dritten Platz der Rangliste. Gemäß NPD Group betrug der durchschnittliche monatliche Marktanteil von Adidas zwischen Januar und August 2017 11,3 Prozent, Jordan hingegen erzielte lediglich 9,5 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Adidas seinen Anteil demnach ausbauen, wohingegen bei Jordan kein Anstieg zu verzeichnen war.


Periodico Espacio

 
Branchenkenner und NPD-Analyst Matt Powell erklärte online, wie Adidas Jordan vom zweiten Platz fegte. "Das ist eine Leistung, die ich zu Lebzeiten nicht erwartet hätte", so Powell auf Twitter. "Der Sportschuhumsatz von Adidas stieg in diesem Monat um mehr als die Hälfte an und der Marktanteil konnte um fast 50 Prozent auf 13 Prozent verbessert werden. Nike erzielte im August hingegen weniger Umsatz mit seinem Sportschuhangebot, wie auch Jordan Brand und Converse."
 
Powell verwies weiter auf einen Rückgang der Umsätze mit Basketballschuhen, nur bei Adidas ergab sich in dieser Sparte ein Plus von 40 Prozent. Der Sportausrüster fokussiert sich außerdem auf den Einzelhandel, in dem "der Umsatz der Marke mehr als doppelt so hoch ausfiel". Seit August könnte sich dieser Trend noch weiterentwickelt haben, es handle sich um einen der absatzstärksten Monate des Geschäftsjahrs. Umsätze in US-Währung stiegen in diesem Monat leicht an, höchstwahrscheinlich gestützt auf die Einkäufe zum Schulanfang.

Nun hat Adidas zwar Jordan in den USA auf den dritten Platz verwiesen, doch in weiter Entfernung vor den beiden befindet sich noch immer der Mutterkonzern des Drittplatzierten, Nike. Die Nummer 1 im US-Sneaker-Markt büßte seit August 2016 lediglich zwei Prozent auf einen Marktanteil von 37 Prozent ein.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.