×
11 708
Fashion Jobs
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS AG
Buyer / Einkäufer (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Antitrust) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Merchandise Product Owner Global Ecommerce Tools (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Analytics Consultant - IT Analytics Demand (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Program Manager Global Partner Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager Onsite Merchandising Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Sap r/3 Und s/4 Module mm/pp (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Supply Planning (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Veröffentlicht am
22.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas und Stella McCartney bringen Trainingsanzug mit Rücknahmesystem auf den Markt

Veröffentlicht am
22.09.2022

Der Trainingsanzug ist Teil der "Made To Be Remade"-Kollektion der Marke, mit der Adidas einen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten will. Das Kleidungsstück ist so konzipiert, dass es nach dem Tragen wieder zurückgegeben werden kann, um neu hergestellt zu werden.

Der kreislaufförderndeTrainingsanzugvon Adidas undStella McCartney. - Adidas by Stella McCartney


Adidas by Stella McCartney setzt sein Engagement für Nachhaltigkeit fort und hat ein nach eigenen Angaben "einzigartiges Sportbekleidungsstück vorgestellt, das das Potenzial eines kreislauforientierten Mode-Ökosystems demonstrieren soll".
 
Der Trainingsanzug, der in Zusammenarbeit mit führenden Namen und Innovatoren der Modeindustrie entworfen, getestet und innoviert wurde, sei der Höhepunkt des "Made to Be Remade"-Pilotprogramms der Marke.

Das Programm ist der erste Ansatz von Adidas, die Lebensdauer von Produkten zu verlängern. Zuvor hatte das Unternehmen bereits den Futurecraft Loop-Schuh auf den Markt gebracht – einen frühen Prototyp, der dazu beitragen soll, dass Schuhe länger getragen werden können.
 
Das Rücknahmesystem ermöglicht es den Verbrauchern, das neue Adidas by Stella McCartney Sportbekleidungsset zu tragen, bis es abgenutzt ist, und es dann durch Scannen des QR-Codes in der Adidas-App zurückzugeben.
 
Das Produkt wird anschließend an den Recycling-Strom der Infinited Fiber Company zurückgeschickt, wo es zerlegt und wiederverwendet werden kann. Durch den Prozess soll weniger Abfall in das Mode-Ökosystem gelangen.
 
"Im Sport geht es darum, den Ansatz immer weiterzuentwickeln, und bei Materialinnovationen ist das nicht anders. Mehr denn je sind wir gefordert, neue Lösungen zu finden, um das Potenzial der Kreislaufmode auszuschöpfen. Daher war es sehr aufregend, mit gleichgesinnten Denkern in der Modewelt zusammenzuarbeiten, um nicht nur uns, sondern auch der Branche zu helfen, zu erfinden, zu innovieren und bewusst zu gestalten", sagt Stella McCartney.
 
Laut Adidas gehe man davon aus, dass nur knapp 1 Prozent aller Textilien weltweit zu neuen Textilien recycelt werden. Über einen Zeitraum von drei Jahren hat deshalb ein Konsortium, dem Partner wie Frankenhuis angehören, Alttextilien gesammelt und sortiert, die mithilfe der bahnbrechenden Infinited Fiber-Technologie zu einer neuen Zellulosefaser namens Infinna regeneriert wurden, die aussieht und sich anfühlt wie frische Baumwolle. Diese werde dann zu einem Garn verarbeitet, das mit Bio-Baumwolle gemischt und für die Bekleidungsherstellung verwendet werde, erklärt Adidas.
 
Der Oversize-Trainingsanzug wird aus 60 Prozent Viskose und 40 Prozent Bio-Baumwolle hergestellt. Das Unisex-Kleidungsstück kombiniert pfirsichfarbenes, weiches Material mit einer neutralen hellgrauen und schwarzen Farbpalette.
 
Der Adidas by Stella McCartney Sportswear Trainingsanzug Viscose ist ab dem 6. Oktober über die Adidas App erhältlich.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.