×
5 356
Fashion Jobs
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · MÜNSTER
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · GELSENKIRCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Süd, Bags & Leather, Premium
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZARA
HR Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Von
DPA
Veröffentlicht am
22.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas will nach Corona-Pause wieder Dividende zahlen

Von
DPA
Veröffentlicht am
22.02.2021

Der fränkische Sportartikelhersteller Adidas will nach einer einjährigen Pause wieder eine Dividende an seine Aktionäre ausschütten. So will der Vorstand auf der Hauptversammlung Mitte Mai eine Auszahlung von 3 Euro je Aktie vorschlagen, wie das Unternehmen am Montag in Herzogenaurach mitteilte. Insgesamt würde Adidas damit 585 Millionen Euro an die Aktionäre ausschütten. Die Dividendenrendite liegt bei rund einem Prozent.

Archiv


An der Börse sorgten die Nachrichten nur kurzzeitig für einen Kurssprung. Zuletzt lag die Adidas-Aktie wieder mit 1,45 Prozent im Minus bei 291,30 Euro und gehörte damit wieder zu den schwächsten Werten im Dax .

Adidas hatte im vergangenen Jahr stark unter den Corona-Maßnahmen gelitten. So musste der Konzern immer wieder eigene Ladengeschäfte schließen. Der Umsatz aus dem Einzelhandel fehlte entsprechend. Vor allem die ersten Monate in der Krise hatten den Vorstand um Konzernchef Kasper Rorsted nervös gemacht. So hatte der Konzern angekündigt, temporär keine Miete mehr für seine geschlossenen Geschäfte zu zahlen, diese Pläne aber nach Protesten wieder zurückgenommen.

Zudem nahm Adidas einen Kredit in Höhe von 3 Milliarden Euro bei der Förderbank KfW auf, um finanziell flexibel zu bleiben. Voraussetzung dafür war, dass Adidas während der Laufzeit von 15 Monaten keine Dividende an seine Aktionäre ausschüttet.

Letztlich nahm Adidas nur 500 Millionen Euro aus dem Kredit in Anspruch. Diese hat der Konzern nach eigenen Angaben im Oktober inklusive vereinbarter Zinsen und Gebühren zurückgezahlt.

Der neue Dividendenvorschlag liegt unter dem zuletzt gezahlten Betrag für das Geschäftsjahr 2018. Damals hatte der Konzern je Aktie 3,35 Euro ausgeschüttet. Für 2019 hatte Adidas ursprünglich 3,85 Euro vorgesehen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH