×
2 148
Fashion Jobs
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
Veröffentlicht am
30.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adler startet Partnerschaft mit Ferrero

Veröffentlicht am
30.03.2022

Die Modemarktkette Adler startet eine Zusammenarbeit mit Ferrero und ergänzt ihr Sortiment um Süßwaren. Das Unternehmen bietet ab dem zweiten Quartal 2022 testweise in sechs Filialen im Kassenbereich Produkte des Süßwaren-Herstellers Ferrero an. Die umfassende Partnerschaft soll innerhalb der kommenden Wochen auf 130 Adler Modemärkten in Deutschland ausgeweitet werden.

Adler startet eine Partnerschaft mit Ferrero - Adler


Der Handel mit den Ferrero-Produkten sei nach der schrittweisen weiteren Öffnung für Fremdmarken ein Schritt der Adler Modemärkte in Richtung Sortimentserweiterung. Das Unternehmen will dadurch attraktiver werden für die aktuellen Kundengruppen und durch bekannte Marken neue Kunden erschließen. Bereits jetzt beobachte das Unternehmen, dass in den Märkten sehr häufig mehrere Generationen einer Familie gemeinsam einkaufen.
 
Mit der neuen Produktgruppe will Adler außerdem den Wohlfühl-Faktor in den Filialen für alle Kundinnen und Kunden stärken. Die neue Kooperation passt zum Aufbau von Adler Cafés in den Märkten, der aktuell startet. Neben einem Ferrero-Standard-Sortiment im Bereich der Kundenkassen seien saisonal ergänzende Produkte geplant, wie zum Beispiel Pralinen oder Adventskalender in der Vorweihnachtszeit.

Adler-Vorstand Frank Beeck: "Mit Ferrero haben wir jetzt eine weitere sehr starke und sehr bekannte Marke in unseren Häusern. Vor allem durch die attraktive Platzierung erwarten wir, dass das zusätzliche Angebot bei den Kundinnen und Kunden sehr gut ankommen wird. Sie sollen sich rundum wohlfühlen bei uns, Snacks und verwandte Produkte sind dabei aus unserer Sicht ein wichtiger Aspekt."

Die Adler Modemärkte AG baut ihr Angebot mit Fremdmarken konsequent weiter aus. Unter dem Dach des neuen Eigentümers, der Zeitfracht Gruppe, soll dieser Produktbereich in Zukunft stärker expandieren. Aktuell sind bereits bekannte Marken im Angebot wie Tom Tailor, Street One, Cecil, S.Oliver, Lerros, Camel Active, Seidensticker, Mustang, Schiesser, Triumph, Gerry Weber, Bugatti, MAC, Dockers, oder Tamaris. Erst kürzlich holte Adler Bekleidung des schwäbischen Textilherstellers Trigema in die eigenen Filialen. Ziel sei es, den Umsatzanteil mit Fremdmarken auf bis zu 40 Prozent auszubauen.
 


 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.