×
11 602
Fashion Jobs
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Finance And Operation Controller - Logistics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead HR Business Partner (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
HR Business Partner (All Genders) Schwerpunkt Bem
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Legal Counsel Marketing And Media Law (All Genders- Maternity Cover Till 31.12.2023)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead HR Business Partner (All Genders) Zalando Logistics Erfurt
Festanstellung · ERFURT
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | Aesop Berlin
Festanstellung · Berlin
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
Werbung
Veröffentlicht am
10.04.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers kommt wieder in ruhigeres Fahrwasser

Veröffentlicht am
10.04.2019

Auf ihre Jeans kann die Ahlers AG sich über alle Marken hinweg verlassen. Das Denim-Geschäft trägt entscheidend zur Stabilisierung der Geschäftslage des Herforder Männermode-Spezialisten bei.

Ahlers AG


Wie bereits in den vorläufigen Geschäftszahlen vor einigen Wochen bekannt gegeben, kommt das Unternehmen nach und nach in ruhigeres Fahrwasser.  

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 hat sich die Lage normalisiert. Die Umsatzentwicklung lag über dem erwarteten Jahrestrend, der Umsatzrückgang nur noch im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Anzüge und Jacken laufen nach wie vor schlecht bei den Herfordern. Das Minus liegt bei 1,6 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Für Ausgleich sorgen hingegen die Zuwächse der Jeans-Verkäufe (+3,4 Prozent) der Ahlers-Marken Baldessarini, Pierre Cardin und Pioneer.

Insgesamt lagen die Umsätze im ersten Quartal 2018/19 mit einem Minus von 2,8 Prozent bei 59 Millionen Euro. Die Erlöse vor Zinsen und Steuern (EBIT) stiegen auf 3,3 Millionen Euro (Vorjahr: 2,8 Millionen Euro).

"Das gerade begonnene Geschäftsjahr wird für Ahlers ein Transformationsjahr. Dennoch bestärkt uns das erste Quartal in der Überzeugung, mit Innovation, Digitalisierung und Effizienz die richtigen Antworten auf die derzeitigen Herausforderungen der Branche zu haben. Ziel ist es, im Jahr 2020 wieder in die Gewinnzone zu kommen, wenn alle eingeleiteten Maßnahmen greifen", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Dr. Stella A. Ahlers die aktuellen Ergebnisse.  

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.