×
12 472
Fashion Jobs
GALERIA KAUFHOF
Area Manager (M/W/D) / Reisebüroleiter (M/W/D)
Festanstellung · Gießen
GALERIA KAUFHOF
Area Manager (M/W/D) / Reisebüroleiter (M/W/D)
Festanstellung · Fulda
OTTO
Trainer | Customer Centricity & Servicemanagement (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
HR Business Partner | Payments (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Project Manager Retail | Lascana Brand Group (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Project Manager | Bereich Projects | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Sap Inhouse Consultant | fi/CO | Team Core & Run | Otto Group IT (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
ON RUNNING
Head of Talent (HR) Operations
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst - Zalando Plus (All Genders) (Maternity Cover)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Pricing - Lounge by Zalando (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Applied Science Manager - Content And ad Economics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Marketing Manager, Schweiz (W/M/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
10.04.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers kommt wieder in ruhigeres Fahrwasser

Veröffentlicht am
10.04.2019

Auf ihre Jeans kann die Ahlers AG sich über alle Marken hinweg verlassen. Das Denim-Geschäft trägt entscheidend zur Stabilisierung der Geschäftslage des Herforder Männermode-Spezialisten bei.

Ahlers AG


Wie bereits in den vorläufigen Geschäftszahlen vor einigen Wochen bekannt gegeben, kommt das Unternehmen nach und nach in ruhigeres Fahrwasser.  

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 hat sich die Lage normalisiert. Die Umsatzentwicklung lag über dem erwarteten Jahrestrend, der Umsatzrückgang nur noch im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Anzüge und Jacken laufen nach wie vor schlecht bei den Herfordern. Das Minus liegt bei 1,6 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Für Ausgleich sorgen hingegen die Zuwächse der Jeans-Verkäufe (+3,4 Prozent) der Ahlers-Marken Baldessarini, Pierre Cardin und Pioneer.

Insgesamt lagen die Umsätze im ersten Quartal 2018/19 mit einem Minus von 2,8 Prozent bei 59 Millionen Euro. Die Erlöse vor Zinsen und Steuern (EBIT) stiegen auf 3,3 Millionen Euro (Vorjahr: 2,8 Millionen Euro).

"Das gerade begonnene Geschäftsjahr wird für Ahlers ein Transformationsjahr. Dennoch bestärkt uns das erste Quartal in der Überzeugung, mit Innovation, Digitalisierung und Effizienz die richtigen Antworten auf die derzeitigen Herausforderungen der Branche zu haben. Ziel ist es, im Jahr 2020 wieder in die Gewinnzone zu kommen, wenn alle eingeleiteten Maßnahmen greifen", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Dr. Stella A. Ahlers die aktuellen Ergebnisse.  

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.