×
11 647
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
(Senior) Strategic Partner Consultant - Zms
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
SCHIESSER GMBH
Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration - Ausbildung 2023
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Duales Studium Wirtschaftsinformatik Mit Der Spezialisierung Cyber Security (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
23.06.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers legt gut vor

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
23.06.2016



Fast schon ein bisschen Gucci: Preview auf die neue Baldessarini Kollektion für die Saison SS17
Nach vorläufigen Zahlen hat die Ahlers AG im ersten Halbjahr 2016 einen Umsatz von 118,3 Mio. Euro erwirtschaftet. Das sind 0,2% mehr als im Vorjahr. Durch ein Umsatzplus von 3,5% im zweiten Quartal konnten die rückläufigen Umsätze der ersten drei Monate kompensiert werden. Besonders gut lief das Geschäft in den ersten sechs Monaten für die Kernmarken Baldessarini (+6%), Pierre Cardin (+2%) und Pioneer Authentic Jeans (+12%). Der eigene Einzelhandel legte um 6%, das eCommerce-Geschäfte sogar um 17%.
Für das Management war die Entwicklung im zweiten Quartal überaus erfreulich, denn nach der Entscheidung, die Sportswearmarke Gin Tonic einzustellen, und auslaufende Aktivitäten im Private-Label-Geschäft, hatte Ahlers eigentlich mit stabilen bis leicht rückläufigen Umsätzen gerechnet.
Auch in den Ergebniszahlen spiegelt sich die gute Entwicklung wider: Das EBIT konnte von 0,7 Mio. auf 2,2 Mio. Euro mehr als verdreifacht werden. Das Nachsteuerergebnis lag bei 0,8 Mio. Euro (Vorjahr: 0,0 Mio. Euro). Maßgeblich für die Ergebnissteigerungen waren Kosteneinsparungen u.a. durch die Aufgabe von Gin Tonic, teilte der Herforder Konzern mit.
Der Vorstand rechnet mit einer positiven Fortsetzung des Trends im zweiten Halbjahr. Für die beiden Sparten ‚Premium’ mit den Marken Pierre Cardin, Baldessarini und Otto Kern sowie ‚Jeans, Casual und Workwear’ wird ein Umsatzplus von 3% angepeilt, was den Ausfall der anderen Aktivitäten kompensieren wird. Beim Konzernergebnis rechnet Ahlers mit einem zweistelligen Zuwachs gegenüber über Vorjahr (1,4 Mio. Euro).

© Fabeau All rights reserved.