×
1 907
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
15.07.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers: weniger Umsatz, mehr Gewinn

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
15.07.2010



Durch umfangreiche Cost Saving Programme und Optimierungen bei den Fertigungsstandorten hat der Herforder Konzern sein Betriebsergebnis im ersten Halbjahr 2009/10 von 0,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 4,5 Mio. Euro erhöhen können. Nach Steuern verdiente das Unternehmen 2,4 Mio. Euro - mehr als 10-fache als im Vorjahr (0,2 Mio. Euro). Insofern ist der konjunkturbedingte Abfall der Konzernumsätze um -3,4% auf 118,8 Mio. Euro verschmerzbar. Zumal sich das Premium-Segment trotz der schwierigen Lage um 2,9% steigern konnte. Auch im Bereich Jeans- und Workwear konnte im zweiten Quartal wieder um 4% zulegen. „Durch unsere Cost Saving- und Optimierungsprogramme kommen wir gestärkt aus der Wirtschaftskrise“, interpretiert Dr. Stella A. Ahlers, Vorstandsvorsitzende der Ahlers AG die Halbjahreszahlen.
Im zweiten Halbjahr sollen die Umsätze leicht steigen, so das auch die nächsten sechs Monate mit einem Ergebnisplus abgeschlossen werden können. Umsatzzuwächse erhoffen sich die Herforder vor allem durch die Premium-Marken Pierre Cardin, Baldessarini und Otto Kern. Auch eigene Läden sind geplant. „Jetzt werden wir auf dieser soliden Basis unser Produktangebot und die Präsenz im Handel – auch mit eigenen Stores – weiter ausbauen“, führt Stella Ahlers aus.

Fotos: Ahlers AG

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Denim
Business