×
2 418
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
24.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahluwalia und Peter Do unter den Finalisten des Woolmark Prize

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
24.11.2021

​The Woolmark Company enthüllt die Liste der Finalisten für den International Woolmark Prize 2022, in dem sieben der vielversprechendsten Nachwuchsdesigner-Talente der Welt gegeneinander antreten.


The Woolmark Company


Dazu zählen zwei Designer aus Großbritannien — Ahluwalia und Saul Nash — sowie Peter Do aus den USA, die französische Marke Egonlab, Mmusomaxwell aus Südafrika, Rui aus China und Jordan Dalah aus Australien.

Das Unternehmen habe "Hunderte von Bewerbungen" erhalten, die im vergangenen Sommer von einer aus Branchengrößen bestehenden Fachjury in Zusammenarbeit mit The Woolmark Company gesichtet wurden.

CEO John Roberts sagte: "Während sich die Auszeichnung weiterentwickelt, ist es unser Ziel, Designer dabei zu unterstützen, über den heutigen Tag hinaus zu denken und die Innovationskraft, Vielfältigkeit und Nachhaltigkeit von Merinowolle hervorzuheben. Sie müssen Merinowolle als Grundlage für die Entwicklung neuer Technologien darstellen, um die anspruchsvollen Bedürfnisse der Kunden von morgen zu bedienen".

Das diesjährige Thema lautet Play und soll "eine wahre Zelebrierung zukunftsorientierter Designs und Innovationen" sein. Die Finalisten werden aufgefordert, "mit Stoffen, Design und Geschäftsprozessen zu experimentieren, um einen Wandel anzustoßen und durch Innovation zu einer strahlenderen Zukunft beizutragen".

Jeder Finalist erhält einen Zuschuss in Höhe von AUD 60 000 (EUR 38500) für die Entwicklung einer Merino-Kollektion. Weiter werden die Nachwuchsdesigner im Rahmen der Innovation Acadamy geschult und begleitet. Dabei können sie auf die Unterstützung von Branchengrößen wie der Farfetch-Markenchefin Holli Rogers zählen.

Die Finalisten werden eine Kollektion aus Merinowolle für die Herbst-/Wintersaison 2022 präsentieren, die "von Transparenz in der Beschaffungskette zeugt und in Zusammenarbeit mit dem Partner Common Objective eine Nachhaltigkeits-Roadmap skizziert".

Die Gewinner werden im kommenden Frühjahr bekanntgegeben. Der mit AUD 200 000 (EUR 128 000) dotierte Hauptpreis wird mit der Bedingung verliehen, dass das Preisgeld in die Entwicklung des Unternehmens des Hauptgewinners investiert wird. Der Gewinner des Karl Lagerfeld Award for Innovation erhält ein Preisgeld von AUD 100 000 (EUR 64 000).

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.