×
12 367
Fashion Jobs
HUGO BOSS AG
Global Outlet Buyer (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Strategischer Einkäufer - Construction/ Bau (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Business Development Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Consultant - Competence-Center Logistik (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Münster
Festanstellung · GREVEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Financial Management (All Genders)
Festanstellung · STOCKHOLM
ZALANDO
Senior Product Manager - Integration (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Treasury Analytics And Technology Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Reporting And Analytics (All Genders)
Festanstellung · STOCKHOLM
THOMAS SABO
Retail Business Trainer (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
Werbung
Veröffentlicht am
03.12.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Al-Futtaim neuer Nahost-Partner von Esprit

Veröffentlicht am
03.12.2012

Die lange vom deutschen Markt abhängige Marke Esprit bereitet sich auf die Expansion in andere geografische Gebiete vor. Nach der Kundgebung des Interesses an China und dem Rückzug aus dem nordamerikanischen Markt setzt das Label nun vermehrt auf den Nahen Osten und die nordafrikanischen Länder.


Esprit-Store im Pariser Bahnhof Saint-Lazare. Bild: Pixel Formula



Nun hat die Marke eine Vertriebsvereinbarung mit dem in Dubai ansässigen Konzern Al Futtaim abgeschlossen, der bereits Partner von internationalen Konzernen wie Ikea und Marks & Spencer ist. Die Al Futtaim Group ist auch für ihre Aktivitäten in der Immobilienbranche bekannt, mit Projekten wie den Einkaufszentren Cairo Festival City und Doha Festival City.

In einem ersten Schritt übernimmt der neue Partner die Verwaltung der rund dreißig Läden im Libanon, Kuwait, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrein und Ägypten. Ziel sei es, die Verkaufsfläche kurzfristig zu verdoppeln. Im letzten Jahresbericht des Unternehmens über das am 30. Juni 2012 endende Geschäftsjahr machten die „weiteren Länder“ nur gerade 0,1 % der konzernweiten Aktivität aus. Deutschland trug den Löwenanteil mit 43 %, 8,6 % entfielen auf China und 12,6 % auf die Benelux-Länder.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.