Alessandra Facchinetti verlässt Pinko und Uniqueness und geht zu Tod's

Alessandra Facchinetti.
Das italienische Schuh- und Taschenlabel Tod´s hat eine neue Kreativdirektorin. Nachdem Derek Lam den Modekonzern im letzten Herbst verlassen hat, übernimmt Alessandra Facchinetti ab März die kreative Leitung. Sie wird sich um die Accessoire- und Modekollektion für Frauen kümmern und dabei besonders auf die erste Präsentation ihrer Kollektion konzentrieren, die für die Fashion Week Frühjahr/Sommer 2014 im September in Mailand geplant ist.

Für diesen Posten im Unternehmen von Diego Della Valle hat die junge Frau die Zusammenarbeit mit dem italienischen Modelabel Pinko beendet, mit dem sie 2011 die Uniqueness-Linie ins Leben gerufen hat. Die Modemarke im oberen Preissegment war insofern besonders, als sie ausschließlich online und über ausgewählte Einzelhändler verkauft wurde.

Vor Tod's und Pinko hat sich Alessandra Facchinetti als Kreativdirektorin bei Valentino und Gucci einen Namen gemacht.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - SchuhePersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN