Alex Cara wechselt von Pandora zu Sloggi

Die zu Wäschehersteller Triumph gehörende Marke Sloggi hat Alex Cara zum neuen General Manager für Großbritannien, nordische Länder und Benelux ernannt. 


Sloggi
 
Zuletzt war Cara Senior Vice President bei der Pandora Group in Kopenhagen und hat über 1.000 Läden in 39 Ländern für das Schmuckunternehmen geführt. Zuvor hat er für Nike, Espirit und New Look in verschiedenen leitenden Positionen gearbeitet.
 
Sein erster Arbeitstag bei Sloggi ist der 4. September. Er wird in Sloggis Londoner Hauptquartier ansässig sein, und das Unternehmen bei seiner Entwicklung und Wachstum unterstützen, da er mit seiner 30-jährigen Erfahrung auf ein "robustes Einzelhandels- und E-Commerce-Know-how“ zurückgreifen kann.
 
"Es ist eine unglaublich aufregende Zeit für die Marke Sloggi, mit der neuen Markenvision und -strategie, die im Jahr 2018 umgesetzt werden soll, wobei mehrere Produktinnovationen weltweite eingeführt werden sollen", sagt Alex Cara.
 
Sloggi wurde 1979 gegründet und ist Teil von Triumph International, die ihre Produkte in rund 2.000 Stores in 120 Ländern verkaufen und 40.000 Wholesale-Kunden in aller Welt beliefern. Unter den Marken Triumph und Sloggi entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen Intimate Apparel, Sleep- und Leisurewear.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieSchmuckPersonalienBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN