×
12 490
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
22.07.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Alexander McQueen: Eskapistische Menswear zu Ehren von William Blake

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
22.07.2021

Fantasiefarben und Farbverläufe führten als roter Faden durch die jüngste Menswear-Kollektion von Alexander McQueen für die Frühjahr-/Sommersaison 2022. Die Entwürfe wurden von der Fantasiewelt und den Symbolen umgeben, die das Leben und Werk des englischen Dichters, Malers und Druckers William Blake kennzeichnen und zelebrieren. Blake wird heute für seine innovativen literarischen und künstlerischen Arbeiten sowie seine große Vielseitigkeit verehrt.


Alexander McQueen


In ihrer jüngsten Kollektion luden Kreativdirektorin Sarah Burton und ihr Team am Mittwoch, 21. Juli auf eine Reise durch die Fantasiewelt des 1757 in London geborenen Künstlers ein. "Gestützt auf das Konzept der Vorstellungskraft als reine Form des Eskapismus dreht sie sich um Leichtigkeit, Luft und Wasser – Schönheit, die aus der Dunkelheit hervorragt", so die Marke zur Inspiration, die der Kollektion zugrunde liegt. Diese wurde in einer kurzen Notiz zum Lookbook mit den jüngsten Designs zusammengefasst.

Die von Paolo Roversi abgelichtete Kollektion startet mit einem zurückhaltenden Look, getreu den charakteristischen Silhouetten der britischen Marke – ein schwarzer Wollanzug mit silbernen Reißverschlüssen, die sich um die Ärmel wickeln und an den Hosen seitlich nach unten verlaufen. Später in der Kollektion wird diese Idee wieder aufgegriffen und mit einem Anzug aus rosafarbener Wolle mit zwei Reißverschlüssen vorne neu umgesetzt. Davor war ein enganliegendes weißes Baumwollunterhemd mit fantastischen schwarz-weißen Blake-Illustrationen zu sehen, die in bemerkenswerter Arbeit aufgestickt wurden.

Der Einfluss des Romantikers und Mystikers ist auch in einem großen elfenbeinfarbenen Jacquard-Mantel zu sehen, der als Leinwand für Blakes Dante-Vision dient. Der Print ist mit verträumten Wirbeln in mehreren verschiedenen Hosen und Jacken zu sehen. Auch ein unvergessliches Kleid mit besticktem Mieder und breitem Tüll- und Organza-Rock ist mit dem Druck von William Blake geziert. Verschiedene Blautöne verschmelzen miteinander und gehen ineinander auf. Der letzte Look bietet eine Öffnung für eine alternative Männlichkeit, die sich in Anspielung an die Punk-Wurzeln der Kering-Tochter von den klassischen Schnitten entfernt.




Alexander McQueen


Abgerundet wird die Kollektion durch einen eleganten schwarzen Smoking, dessen Ärmel durch eine Reihe asymmetrischer Rüschen mit Schößcheneffekt ausgestaltet sind. Dieser Stil wird auch in einem weißen Popeline-Hemd aufgegriffen, das ebenfalls Einflüsse den Dante-Prints und zarte diagonal verlaufende Wellen aufweist. Weitere Rüschen sind in einem beeindruckenden zweireihigen Mantel mit schwarzen Seidenrüschen zu sehen.

Bei der Fußbekleidung konzentriert sich das Label auf klassische, schmale Stiefel, schwarze Mokassins und weiße Lederturnschuhe, die im klaren Kontrast zur Überschwänglichkeit des Herzstücks der Kollektion stehen. Die gezeigten Schmuckstücke bringen eine Spur Glamrock in die Kollektion, mit fantastischen Silberketten und -Anhängern, Doppelringen und markanten Ohrringen. Diese alternativen und subversiven Elemente verweisen auf die rebellische Natur des Labels, die nichts an ihrer Schärfe eingebüßt hat. Davon zeugt auch die jüngste Guerilla-Marketingkampagne, mit der die Marke die Straßen und den öffentlichen Verkehr in Modehauptstädten rund um die Welt mit Graffitis von "McQueen" eroberte. Mit dieser Strategie will das Unternehmen Aufmerksamkeit für die jüngste Capsule Collection des Hauses erregen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.