×
2 292
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Allbirds launcht Wiederverkaufsplattform

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.02.2022

Die nachhaltige Schuh- und Bekleidungsmarke Allbirds gab am Donnerstag den Start ihrer neuen Wiederverkaufsplattform ReRun bekannt, die in Partnerschaft mit dem Recommerce-Unternehmen Trove betrieben wird.

ReRun bietet Kunden zunächst die Möglichkeit, ihre gebrauchten Allbirds-Schuhe gegen eine Gutschrift von 20 Dollar im Geschäft einzutauschen. Umgekehrt können Kunden, die gebrauchte Allbirds-Produkte kaufen möchten, dies ab 59 Dollar tun.

Nach dem Start in Los Angeles, Chicago und New York City plant die in San Francisco ansässige Marke, das Programm landesweit auf weitere Einzelhandelsstandorte auszuweiten - Allbirds


Nach dem Start in Los Angeles, Chicago und New York City plant die in San Francisco ansässige Marke, das Programm landesweit auf weitere Einzelhandelsstandorte auszuweiten.

Die neue Plattform ist die jüngste Initiative im Rahmen des ganzheitlichen Engagements des Unternehmens für mehr Nachhaltigkeit. Sie ist Teil des "Flight Plan" von Allbirds – einer Reihe von Nachhaltigkeitsverpflichtungen, die unter anderem vorsehen, den CO2-Fußabdruck der Marke pro Produkt bis Ende 2025 um die Hälfte zu reduzieren und ihn bis Ende 2030 auf nahezu Null zu senken.

"Um eine nachhaltigere Modewirtschaft zu schaffen, ist es entscheidend, dass wir einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen", sagte Hana Kajimura, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei Allbirds. "Mit dem Start unseres Rücknahmeprogramms ReRun ermöglichen wir unseren Kunden, eine wesentliche Rolle bei der Verlängerung der Lebensdauer unserer Schuhe zu spielen. Wir suchen immer nach Partnern, die unser Engagement für Nachhaltigkeit teilen, und wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Trove bei unserer ersten Recommerce-Initiative."

Als Teil der Zusammenarbeit wird Trove Allbirds die Technologie und Logistik zur Verfügung stellen, die benötigt wird, um den eigenen Recommerce-Kanal zu kontrollieren, Beziehungen aufzubauen und Daten zu sammeln, während zusätzliche Einnahmen generiert werden. Auf diese Weise wolle man neue Kunden, die auf der Suche nach nachhaltigeren Einkaufsmöglichkeiten sind, gewinnen und an sich binden, so das Unternehmen in einer Erklärung.

"Seit seiner Gründung ist Allbirds ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der durchgängigen Nachhaltigkeit, das die Messlatte für die gesamte Einzelhandelsbranche höher legt", so Andy Ruben, CEO von Trove.

"Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensdauer seiner Schuhprodukte zu verdoppeln, und wir könnten nicht stolzer sein, mit Allbirds zusammenzuarbeiten, um ReRun zu betreiben, während das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung vollständiger Kreislaufwirtschaft macht."

Allbirds wurde 2014 von Tim Brown gegründet und ist ein neuseeländisch-amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco. Der innovative Schuhhersteller setzte bereits ab dem ersten Schuh, dem Wool Runner, der aus feinster neuseeländischer Merinowolle hergestellt wird, auf nachhaltiges Design.

In den letzten acht Jahren hat das Unternehmen die B-Zertifizierung erlangt und eine Reihe von Geschäften weltweit eröffnet, darunter auch die jüngste Expansion in den Vereinigten Staaten.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.