×
1 913
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
08.07.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Allbirds startet deutschen Onlineshop und verkündet ersten Store in Berlin

Veröffentlicht am
08.07.2019

Allbirds, das nachhaltige Schuhunternehmen mit Hauptsitz in San Francisco, startete vergangene Woche eine spezielle deutsche E-Commerce Webseite. Anfang Oktober wird die Marke zudem ihren ersten eigenen deutschen Shop in Berlin eröffnen.

Die Schuhe von Allbirds können Kunden nun auch im deutschen Online-Shop bestellen - Screenshot Webseite De-de.allbirds.eu


Der Start von Allbirds in Deutschland ist Teil einer groß angelegten Markenstrategie, welche die Ausweitung des E-Commerce-Business der Marke auf 12 europäische Märkte umfasst. Das sei ein weiterer Schritt auf der globalen Direct-to-Consumer Reise des Unternehmens, die bereits den E-Commerce in den USA, Neuseeland, Australien, Kanada, UK und China sowie acht permanente Einzelhandelsstandorte beinhaltet, wie Allbirds verkündet.
 
2016 haben die beiden Gründer Tim Brown und Joey Zwillinger einen neuen ZQ-zertifizierten Sneaker aus Merinowolle entwickelt, der von natürlichen Materialien inspiriert und für den täglichen Gebrauch entwickelt wurde. Neben einem minimalistischem Design und dem Komfort steht bei Allbirds der Umweltaspekt an erster Stelle, weshalb Allbirds zu einer Public Benefit Corporation und B-Corp (Benefit Corporation) wurde.

"Jahrzehntelang hat man in der Schuhindustrie natürliche Materialien vernachlässigt und günstigeren Alternativen auf Erdölbasis den Vorzug gegeben", erklärt Tim Brown, Co-CEO und Mitgründer von Allbirds. "Wir haben festgestellt, dass Kunden – selbst, wenn ihnen Nachhaltigkeit sehr wichtig ist – beim Kauf von ökologischen Produkten nicht auf Komfort und Design verzichten wollen. Deshalb konzentrieren wir uns darauf, die allerbesten Produkte herzustellen, die gleichzeitig auch viel schonender für unsere Umwelt sind."
 
Beim Herstellungsprozess des originalen Wool Runners von Allbirds wird im Vergleich zu herkömmlichen Sneakern 60 Prozent weniger Energie verbraucht. Die im März 2018 eingeführte Tree-Kollektion der Marke besteht aus ethisch produzierten Eukalyptusfasern. Diese verbrauchen verglichen mit traditionellen Schuhmaterialien 95 Prozent weniger Wasser und produzieren nur halb so viel CO2. Das Gewebe besitzt kühlende Eigenschaften, da es Feuchtigkeit ableitet. Allbirds verwendet sowohl bei der Tree- als auch bei der Wool-Kollektion Schuhbänder aus recycelten Plastikflaschen und Einlegesohlen aus Rizinussamen.
 
Im August 2018 stellte Allbirds die Sugar-Linie als Erweiterung des natürlichen Repertoires vor. Die SweetFoamTM-Sohle, vom TIME Magazine als "Beste Erfindung 2018" ausgezeichnet, besteht aus ethisch hergestelltem Zuckerrohr und beinhaltet als erstes Produkt am Markt eine CO2-negative Alternative zu traditionell erdölbasiertem Schaumstoff, der bei herkömmlichen Schuhen weit verbreitet ist.
 
Allbirds machte dies zu einer Open-Source Technologie und mehr als 100 Unternehmen haben angefragt, das Material in ihre Lieferketten aufnehmen zu können.
 
Im April 2019 startete Allbirds den Carbon Fund, eine selbst auferlegte CO2-Steuer, die eine 100-prozentige CO2-Neutralität im Jahr 2019 und darüber hinaus unterstützt.
 
Der erste Allbirds Store in Berlin wird im Oktoner auf 139 Quadratmetern in der Alten Schönhauser Straße in Berlin Mitte eröffnen.
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.