×
12 490
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.11.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Allbirds übertrifft Erwartungen im dritten Quartal

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.11.2022

Das für seine nachhaltigen Schuhe bekannte US-Unternehmen Allbirds Inc. gab am Dienstag bekannt, dass die Finanzergebnisse für das dritte Quartal die Erwartungen übertroffen haben, wobei der Umsatz im Jahresvergleich um 16% auf 72,7 Mio. US-Dollar und im Vergleich zu 2020 um 54% gestiegen ist.

Allbirds


Das in San Francisco ansässige Unternehmen gab an, dass der Umsatzanstieg im Quartal, das am 30. September endete, in erster Linie auf einen Anstieg der Anzahl der Bestellungen, angetrieben durch Einzelhandelsverkäufe, und einen Anstieg des durchschnittlichen Bestellwerts zurückzuführen sei. 

Die Umsätze von Allbirds im stationären Einzelhandel in den USA stiegen im Vergleich zu 2021 um 53%, da das Unternehmen im Laufe des Quartals sechs neue Läden in den USA eröffnete. Zum Ende des Berichtszeitraums verfügte Allbirds über 38 Standorte in den Vereinigten Staaten.

Der Nettoverlust belief sich auf 25,2 Millionen US-Dollar, verglichen mit 13,8 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2021, während das bereinigte EBITDA einen Verlust von 12,7 Millionen US-Dollar aufwies, verglichen mit einem Verlust von 6,3 Millionen US-Dollar.

"Wir haben ein starkes Quartal in einem nach wie vor sehr dynamischen Geschäftsumfeld abgeliefert. Ich bin stolz darauf, dass wir unsere Ziele für den bereinigten Umsatz und das bereinigte EBITDA im dritten Quartal übertroffen und gleichzeitig unsere Nachhaltigkeitsziele erreicht haben", sagte Joey Zwillinger, Mitbegründer und Co-CEO.

In den ersten neun Monaten stiegen die Umsätze um 18,5 % auf 213,6 Mio. US-Dollar, während der Nettoverlust 76,5 Mio. US-Dollar betrug, verglichen mit 34,9 Mio. US-Dollar in den ersten neun Monaten des Jahres 2021.

"Mit Blick auf das Jahresende und das Jahr 2023 erwarten wir weiterhin makroökonomischen Gegenwind, glauben aber, dass wir mit unserer Marke, unserer Wachstumsstrategie und unseren Maßnahmen zur Vereinfachung gut positioniert sind, um diese Zeit gut zu überstehen", fügte Zwillinger hinzu.

Das Unternehmen bekräftigte seine Ziele für das Gesamtjahr 2022. Es rechnet mit einem bereinigten Nettoumsatz von 305 bis 315 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 10 bis 14 % entspricht, und einem bereinigten EBITDA-Verlust von 42,5 bis 37,5 Millionen US-Dollar, einschließlich geschätzter 8 Millionen US-Dollar für wiederkehrende Kosten.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.