×
1 986
Fashion Jobs
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Amazon-Beschäftigte in Deutschland streiken für bessere Bezahlung

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.11.2021

Wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mitteilte, haben die Beschäftigten einiger Amazon-Lager in Deutschland am Montag mit einem Streik begonnen, der Teil eines langjährigen Kampfes mit dem US-Tech-Giganten um bessere Löhne und Arbeitsbedingungen ist.


Deutschland ist nach den Vereinigten Staaten der größte Markt für Amazon. Verdi organisiert seit 2013 immer wieder Streiks an Amazon-Standorten in Deutschland, um gegen niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen zu protestieren.
 
Verdi habe zum jüngsten Streik aufgerufen, um eine Lohnerhöhung im Einklang mit den Vereinbarungen zu fordern, die die Gewerkschaft mit dem Einzelhandel und dem Versandhandel in Deutschland getroffen hat.

Die Gewerkschaft teilte mit, dass die Beschäftigten in drei Amazon-Lagern in Sachsen und Hessen am Montag – der mit Allerheiligen, einem Feiertag in einigen Bundesländern, zusammenfällt – in den Streik treten.
 
Wie viele Mitarbeiter sich am Montag an dem Streik beteiligen, wurde nicht präzisiert.
 
Die Beschäftigten an vier weiteren Standorten werden ab den frühen Morgenstunden des Dienstags in den Streik treten. Die Streiks sollen zwischen 24 Stunden und bis zu drei Tagen dauern, teilte Verdi mit.
 
"Es ist inakzeptabel, dass ein multinationaler Konzern, der Milliarden verdient, sich immer noch weigert, den Beschäftigten die Lohnerhöhungen zu geben, die andere Unternehmen in der Branche zahlen", sagte Verdi-Vertreter Orhan Akman in einer Erklärung.
 
Verdi will, dass Amazon die Tarifverträge im Einzel- und Versandhandel anerkennt und eine Vereinbarung über faire Arbeitsbedingungen trifft. Amazon entgegnete in einer Erklärung, dass das Unternehmen hervorragende Löhne, Sozialleistungen und Karrieremöglichkeiten biete.
 
Das Unternehmen erklärte weiter, dass es keine Auswirkungen des Streiks auf seine Kunden erwarte.
 
Anfang des Jahres hatte Amazon angekündigt, in seinen deutschen Lagerhäusern ab Juli einen Einstiegslohn von 12 Euro (13,9 Dollar) pro Stunde zu garantieren, der ab Herbst 2022 auf mindestens 12,50 Euro pro Stunde steigen wird.
 
Amazons Löhne liegen über dem derzeitigen deutschen Mindestlohn von 9,60 Euro pro Stunde. Sollte die nächste Regierungskoalition eine Einigung erzielen, dürfte der Mindestlohn auf 12 Euro steigen. 

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.