Amazon und Forever 21 flirten mit der insolventen Kultmarke American Apparel

Amazon und Forever 21 sind offenbar an der insolventen US-Marke American Apparel interessiert. Sie haben sich – neben anderen – an der Suche nach Investoren beteiligt. Es seien intensive Gespräche geführt worden, hieß es.


Amazon und Forever 21 interessieren sich für American Apparel - American Apparel

Bisher hatte der kanadische Textilproduzent Gildan ein Gebot von 66 Millionen US-Dollar (rund 63 Millionen Euro) für erste Markenrechte von American Apparel sowie Teile der Produktion und des Vertriebs abgegeben. Knackpunkt dieses Angebots könnte sein, dass Gildan nach derzeitigem Stand nicht die komplette Produktion in Kalifornien erhalten will. Der Kampf um US-amerikanische Arbeitsplätze war eine der zentralen Forderungen von Donald Trumpf, dem Gewinner des US-Präsidentschaftswahlkampfes.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheSportDenimLingerieBademodeBrillenHochzeitTextilBranche
NEWSLETTER ABONNIEREN