×
861
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Werkstudent Buying & Planning (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
C&A
Consultant (M/W/D) Elektronische Archivierung
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.08.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Amazon will im September Plattform für Luxusmode launchen

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.08.2020

Amazon wird laut mehreren Branchenberichten nächsten Monat eine neue Plattform für Luxusmode lancieren.


Reuters


Einem WWD-Bericht zufolge wird die Plattform in den Vereinigten Staaten Premiere feiern und Shops von einem Dutzend US-amerikanischer und europäischer Ready-to-wear- und Accessoire-Marken bei Amazon einführen. Das Unternehmen wurde 2019 zum größten Bekleidungseinzelhändler in den USA und ist derzeit der größte Online-Händler der Welt.

Die Plattform werde ähnlich wie Farfetch operieren, so der Bericht, und den teilnehmenden Marken die volle Kontrolle über ihre Shops auf der Plattform geben und es ihnen ermöglichen, die zentrale Warenlagerung in den USA, die von Amazon betrieben wird, sowie das umfangreiche Liefernetzwerk von Amazon zu nutzen. 

Eine Quelle teilte WWD mit, dass Dany Keirouz, Head of Brands Relations and Development bei Amazon Fashion, die Plattform leiten wird.

Seit der Online-Riese 2006 Shopbop und 2009 Zappos übernommen hat, hat Amazon daran gearbeitet, seine Modekategorie auszubauen. In diesem Zuge brachte es 2016 seine eigenen Bekleidungsmarken auf den Markt und 2018 Prime Wardrobe – einen Service, der mit dem Online-Personal-Styling-Service Stitch Fix konkurrieren soll.

Die neue Luxusplattform markiert Amazons jüngsten Versuch, mehr High-End-Marken für das Unternehmen zu gewinnen, seit es 2011 Myhabit.com – eine Plattform für zeitlich begrenzte Verkaufsaktionen – einführte, die 2016 wieder eingestellt wurde. 

Konkrete Marken, die auf der Plattform erscheinen sollen, wurden bislang noch nicht bekannt gegeben

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.