×
887
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.12.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Amer Sports: Das Management könnte auch nach der Übernahme im Amt bleiben

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.12.2018

Salomon, Wilson, Arc'Teryx oder Atomic könnten bald unter die Kontrolle eines chinesischen Konsortiums kommen. Zumindest scheint das von Mascot Bidco Oy vorgelegte Übernahmeangebot von 4,6 Milliarden Euro dem derzeitigen Management der Gruppe angemessen.

Salomon


In einer Pressemitteilung gab der Vorstand am Montag, den 17. Dezember, genauere Details bekannt über das Angebot des Konsortiums, welches vom chinesischen Riesen Anta Sports, sowie dem Fonds Fountain Vest, der Firma Anamered Investments und der chinesische Gruppe Tencent geführt wird. Das Angebot wurde für 40 Euro in liquiden Mitteln pro Aktie angekündigt, das entspricht rund 63 % mehr als der Aktienkurs der letzten 12 Monate. Amer Sports ist an der Nasdaq Helsinki gelistet. Der Verwaltungsrat empfiehlt den Aktionären, dieses Angebot anzunehmen.

Welche weiteren Informationen können wir diesem Dokument entnehmen? Der wichtigste Punkt ist, dass die Tätigkeit von Amer Sports nicht in direktem Zusammenhang mit Anta Sports stehen sollte und dass der CEO, Heikki Takala, "eingeladen wird, die Tätigkeit der Gruppe weiterhin zu leiten und sein Managementteam zu behalten". Der Vorstand sollte jedoch nach der Übernahme gewechselt werden.

Konkret wurden drei Hauptpunkte für die Marken der Amer Sports-Gruppe identifiziert. Erstens: "Das Konsortium beabsichtigt, erheblich in Zeit, Ressourcen und Anstrengungen zu investieren, um Amer Sports zu helfen, in mehreren strategischen Punkten, einschließlich der Ausweitung seiner Aktivitäten auf dem chinesischen Markt, zu beschleunigen". Die neuen Ressourcen sollten es der Gruppe ermöglichen, besser zu reagieren und ihre Fähigkeit zu behaupten, "auf die Anforderungen der sich schnell verändernden Märkte zu reagieren, indem sie Produkte und Dienstleistungen optimiert, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden". Die Marken werden zudem Zugang zum Vertriebsnetz von Anta Sports sowie zu Produktions- und F&E-Ressourcen in China haben.

Das offizielle Angebot wird voraussichtlich am 20. Dezember veröffentlicht. Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2019 erwartet.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.