×
2 942
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.12.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Amlon Capital übernimmt Denham

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.12.2016

Das Luxuslabel Denham wird von einem Investmentfonds übernommen. Der niederländische Jeans-Spezialist erhält mit Amlon Capital einen neuen Mehrheitsaktionär. Die 2008 vom britischen Designer Jason Denham in Amsterdam gegründete Marke geht somit an Investoren, die gut mit der Modebranche vertraut sind. Das Unternehmen Amlon Capital, das bereits in Karl Lagerfeld und das Kinderlabel Vingino investiert hat, wurde von Ludo Onnink und Fred Gehring gegründet.


Jason Denham wird sich auf die kreative Leitung konzentrieren - Denham


Die beiden Manager waren 1996 Teil des Teams der Pepe Jeans Corporation, das Tommy Hilfiger Europa aufgleiste. Sie waren daraufhin an der Entwicklung der Geschäftstätigkeit von Tommy Hilfiger in Europa beteiligt und bis 2014 als Betriebsleiter und Präsident für das Unternehmen tätig. Diese Erfahrung wollen sie nun in die Entwicklung von Denham einfließen lassen. Ludo Onnink wird CEO der Marke und Fred Gehring amtiert als Non Executive Chairman. 

„Ludo und mich verbindet eine langjährige berufliche und freundschaftliche Beziehung seit den 90er Jahren. Wir teilen dieselbe Vision für die Entwicklung von Denham“, so Jason Denham in einer Pressemitteilung. „In Dreijahresfrist rechnen wir mit der Verdopplung der Geschäftstätigkeit. Ich freue mich auch besonders darüber, Fred als Chairman begrüßen zu dürfen. Seine Expertise in diesem Bereich ist einzigartig und er hat mit anderen internationalen Marken bereits unglaubliche Ergebnisse erzielt“. Jason Denham wird seinerseits auf das Produkt fokussieren und sich ganz auf seine Kernaufgabe als Chefdesigner konzentrieren.

„Jason und sein Team haben eine starke Marke gebildet mit einem reinen Markenimage, Fokus auf Qualität und ein Auge für Details“, betont Fred Gehring und erklärt weiter: „Unsere Vision für Denham ist es, an den Erfolg auf internationaler Ebene anzuknüpfen und die hervorragende Dynamik in den Niederlanden und in Japan auf die anderen Märkte zu übertragen. Wir spüren, dass Denham der nächste Hit sein könnte“.
 
Denham äußert sich auch weiterhin nur zurückhaltend zu seiner finanziellen Performance. Das Unternehmen informiert jedoch über ein Joint Venture mit Look Inc. in Japan, wo die Marke bereits über 22 Verkaufsstellen verfügt. 15 weitere Geschäfte sind über die anderen Märkte des Labels verteilt. Insbesondere in Deutschland ist das Unternehmen außerdem auf Expansionskurs. Marco Frenzer wurde zum Verkaufschef für Deutschland ernannt und wird seine Funktionen von Düsseldorf her wahrnehmen. Weiterer Fokus für 2017 ist China.
 
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.