×
591
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Operations Manager (w/m/d)
Festanstellung · ZWEIBRÜCKEN
HUGO BOSS
Account Manager (M/W/D) Key Account Hugo Woman Sales
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung (M/W/D) Product Management DOB
Festanstellung · WÜRZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Merchandise Manager E-Commerce (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · MUNICH
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen

Anatwine will Online-Modehandel revolutionieren

Veröffentlicht am
17.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Das Technologie- und Serviceunternehmen Anatwine will mit seinem Lösung für den Online-Modehandel ein neues Einkaufsmodell schaffen. Ziel ist es, die Nachteile des traditionellen Wholesale-Modells abzufedern und eine nahtlose Integration der Systeme zwischen Händlern und Herstellern zu schaffen.

Anatwine CEO Chris Griffin - Anatwine


Um die Nachteile des prognosegestützten Einkaufsmodells zu beseitigen, hat Anatwine nun eine Lösung entwickelt: Durch Echtzeitintegration von Hersteller- und Händlersystemen sowie kosteneffizienter Logistik soll dem Endkunden zu jedem Zeitpunkt der optimale Produktmix geboten werden. Laut Anatwine sind Einzelhändler dann nicht mehr durch Budget- und Lagerkapazitäten eingeschränkt sondern können anhand von Echtzeitanalyse ihren Produktmix nach Belieben optimieren, vergrößern oder verkleinern.
 
„Echtzeit-Datentransparenz, standardisierte Customer Experience und garantierte Serviceleistungen - das sind die Pfeiler, auf die sich diese Lösung stützt. Sie eröffnet Händlern und Herstellern neue Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung und Imageverbesserung und liefern Endkunden rund um den Globus zeitnah die Produkte, die sie sich wünschen,“ so Sir Terence Leahy, Ex-CEO von Tesco und Non-Executive Director von Anatwine.

Das Technologie- und Serviceunternehmen ist laut eigenen Angaben mit 150 der 200 weltweit führenden Modemarken und -händler wie House of Fraser, Zalando, La Redoute, The Iconic (Australien), Jabong (Indien), Adidas oder Superdry in Verhandlung, unter Vertrag oder im Live-Betrieb.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.