Andam: Jury 2015 vergrößert sich

Der Andam-Preis für 2015 stellt eine vergrößerte und wie immer zu 30 Prozent erneuerte Jury vor. Der 1989 gegründete Modepreis für junge Designer wird dieses Jahr von 29 Fachleuten und Insidern aus der Mode vergeben, 2014 waren es noch 25 Juroren. Unter den Neuankömmlingen sind Bruno Pavlovsky, Vorsitzender der Mode-Aktivitäten bei Chanel, der auf den CEO der Kering-Gruppe, François-Henri Pinault, als Pate des künftigen Gewinners folgt.

Die 29 Juroren des Andam-Preises 2015

Neben ihm kommen neu zur Jury der französische Designer mit kolumbianischen Wurzeln Haider Ackermann, Lyne Cohen-Solal (Beauftrage für Mode der französischen Ministerien für Kultur, Kommunikation sowie Wirtschaft, Industrie und Digitales), Olivia Kim (Leiterin der Kreativprojekte für Nordstrom), Bruce Pask (Leiter der Menswear der New Yorker Kaufhäuser Bergdorf Goodman), Florian de Saint-Pierre (Vorsitzende der gleichnamigen Personalagentur), Françoise-Marie Santucci (Redaktionschefin der Elle) sowie Laurent Vallet (Geschäftsführer des französischen IFCIC, einem Institut für die Finanzierung von Kino und kulturellen Industrien).
 
Zu diesen neuen Namen kommt Ralph Toledano. Der Vorsitzende der Puig-Gruppe und der Föderation von Modeschneidern und –designern war bereits früher Teil der Andam-Jury und 2011 auch Pate des Wettbewerbs.
 
Die Vorauswahl der Finalisten wird von der Jury am 18. Mai bekannt gegeben. Diese werden ihre Projekte und Prototypen am 3. Juli der Jury vorstellen, die anschließend ihr Urteil fällen wird.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterKreation
NEWSLETTER ABONNIEREN