×
12 490
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.01.2023
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Andrea Guerra wird Übergangs-CEO von Prada bis Lorenzo Bertellis Antritt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.01.2023

Die Nachfolge von Patrizio Bertelli und Miuccia Prada ist organisiert. Am Donnerstag, 26. Januar dürfte der Verwaltungsrat von Prada die Ernennung von Andrea Guerra zum Delegierten des Verwaltungsrats (der italienischen Entsprechung des CEOs) bestätigen. Wie vorgesehen bleibt der amtierende CEO Patrizio Bertelli (76 Jahre) dem Unternehmen als Präsident treu. Seine Frau Miuccia Prada (73 Jahre), die das Unternehmen mit ihm zusammen führt, wird lediglich als Kreativdirektorin der jungen Linie Miu Miu sowie in Zusammenarbeit mit Raf Simons für Prada aktiv bleiben. Ziel ist es, den Generationenwechsel vorzubereiten, bis ihr Sohn Lorenzo seine Funktion an der Spitze des Unternehmens wahrnimmt.


Lorenzo Bertelli - Prada


Wann genau das ist, das weiß sogar der 34-jährige Lorenzo nicht so genau. "Frühestens in drei oder vier Jahren", sagte er uns am Mittwoch in Venedig, wo er als CRG-Leiter von Prada eine neue Initiative präsentierte. Mit der Unterstützung des Mailänder Konzerns sollen Kinder für die Bedeutung des Schutzes der Meere sensibilisiert werden.

Für Prada markiert die Ankunft eines unternehmensexternen Managers an der Führungsspitze einen Wendepunkt. "Das ist eine große Änderung, aber es ist eine rationale Entscheidung, die mit der Nachfolgeplanung eines Familienunternehmens im Einklang steht", erklärte Lorenzo Bertelli auf Anfrage von FashionNetwork.com. "Wir besprechen dies seit langem im Familienkreis. Es ist eine Möglichkeit, einen geordneten und schmerzlosen Übergang zu gewährleisten"¸ betonte er.

Somit ändert sich für den jungen Manager vorerst nichts. "Ich werde an Andrea Guerra berichten und dieselbe Arbeit ausführen, wie zuvor mit meinem Vater", sagte er. Sein älterer Bruder Giulio ist leidenschaftlicher Segler und hat keine Funktion im Familienunternehmen übernommen.

Nach einem Abschluss in Philosophie an der Mailänder Universität San Raffaele begann Lorenzo Bertelli seine Karriere 2017 als Digital Communications Manager. 2019 wurde er zum Marketingleiter befördert und seit 2020 ist er für die nachhaltige Entwicklung zuständig. 2021 trat er dem Verwaltungsrat der Prada Group als geschäftsführender Direktor bei. Seit 2015 ist er zudem Mitglied des Verwaltungsrats der Prada Holding, die das Unternehmen Prada zu 80 Prozent kontrolliert.

Im Rahmen der Neuorganisation ernannte der Konzern Gianfranco D’Attis zu Beginn des Jahres zum neuen CEO der Marke Prada. Es handelt sich um eine neu geschaffene Funktion, da das Haus bis dahin direkt von Patrizio Bertelli und Miuccia Prada geführt wurde. Die junge Linie Miu Miu liegt seit 2020 in den Händen von Benedetta Petruzzo.

Der Modekonzern erzielte 2021 einen Umsatz in Höhe von EUR 3,366 Milliarden. Bei gleichbleibenden Wechselkursen entspricht dies im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg um 41 Prozent, gemessen am Vorpandemiejahr 2019 ergibt sich ein Plus von 8 Prozent. Das Unternehmen ist an der Börse von Hongkong notiert und zieht einen möglichen Börsengang in Mailand in Betracht.
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.