Anthony Vaccarello ist neuer Kreativ-Chef von Saint Laurent

Saint Laurent musste nicht lange überlegen: Nur wenige Tage nach der Rücktrittsankündigung von Kreativ-Chef Hedi Slimane am 1. April hat das Modehaus bereits einen Nachfolger gefunden: Anthony Vaccarello.


Anthony Vaccarello - Photographed by @Fred_lalaland

Der belgische Jungdesigner mit italienischen Wurzeln ist „ab sofort Kreativ-Chef von Yves Saint Laurent“, so heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Gerüchte über die mögliche Ernennung Vaccarellos waren schon seit ein paar Tagen im Umlauf.

Der 36-jährige Designer studierte an der prestigeträchtigen École de La Cambre in Brüssel und wurde bereits mit dem Grand Prix du Festival de la Mode de Hyères sowie dem Prix de l’Andam zur Förderung junger Designer ausgezeichnet. 2009 startete er sein eigenes Label und seit 2013 war er für das Young Fashion Labels Versus Versace des italienischen Luxusmodehauses tätig.

Am Montag verkündete Versace den Rücktritt des Designers: „Ich bin traurig, dass er die Versace-Familie verlässt und wünsche ihm alles Gute bei seinem nächsten Vorhaben“, so Kreativ-Chefin Donatella Versace.

Der für seine sinnlichen Silhouetten und seinen Rock ‘n’ Roll-Einschlag bekannte Belgier gilt als einer der begabtesten Designer seiner Generation.

„Seine moderne und reine Ästhetik passen hervorragend zum Ansatz von Saint Laurent. In Anthony Vaccarellos Designs verschmelzen provokative Weiblichkeit und klare Männlichkeit in purer Harmonie. Anthony Vaccarello war für uns eine natürliche Wahl, um die Quintessenz von Yves Saint Laurent auszudrücken“, so Francesca Bellettini, CEO von Yves Saint Laurent.
 
Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2017 wird Vaccarellos erste Kollektion für Saint Laurent.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN