Antony Morato feiert Eröffnung des Concept-Stores in Mailand


Antony Morato eröffnet, nach einer Soft-Opening-Phase im April, am 10. Mai einen Concept-Store in Mailand. Der Shop befindet sich auf dem Corso Buenos Aires und liegt somit mitten im Shopping-District der Modemetropole. Die Räumlichkeiten im zeitgenössischen, internationalen Stil reflektieren den jungen, einfachen Stil der Marke.
Der 100 Quadratmeter Store zeigt sich in einem Schwarz/Weiß Design. Das Produkt steht dabei im Mittelpunkt. Akzente setzen die blaue LED-Beleuchtung sowie der harmonierende Stahl, welche den geometrischen Look unterstützen. Die Dekoration der beiden Schaufenster ist sehr schlicht gehalten: Eine Video-Wall und mehrere Puppen zeigen die aktuellen Trends der Marke.
Der Mailänder Concept Store soll einen Einblick in die Welt von Antony Morato geben. Neben Bekleidung und Accessoires werden daher auch verschiedene Lifestyle-Artikel angeboten. So sind dort beispielsweise internationale Magazine wie MONOCLE sowie Kunst-und Fotografiebänder von TASCHEN erhältlich.
"Wir freuen uns, in dieser pulsierenden Stadt unseren international insgesamt 33. Antony Morato Store zu eröffnen. Der Store unterstreicht unsere Modevision und unseren Anspruch als junge Marke, stets neue Trends zu kreieren", berichtet Raffaele "Lello" Caldarelli, President Antony Morato.
Das italienische Menswear-Label eröffnet in den kommenden zwei Monaten weitere Stores in Madrid, London und Paris. In den nächsten fünf Jahren sollen bis zu 280 Point-of-Sale in Form von Shop-in-Shop Konzepten als auch eigene Mono-Brand Stores in Europa und China folgen.


Fotos: Antony Morato

© Fabeau All rights reserved.

DekorationBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN