×
2 237
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Veröffentlicht am
19.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ANWR sieht positive Tendenzen für 2022

Veröffentlicht am
19.06.2022

Die ANWR Group sieht sich für die Herausforderungen der kommenden Monate gut gerüstet. Auf der Generalversammlung in Salzburg, die unter dem Mott "Mut. Miteinander Unglaubliches Tun" stand, zog die Verbundgruppe nochmals ein positives Resümee des Geschäftsjahres 2021 mit einem Plus von elf Prozent.

Vorstandsvorsitzender Fank Schuffelen. - ANWR


"Die stabile Finanzlage ist und bleibt das Markenzeichen der ANWR Gruppe. Sie gibt uns den nötigen Freiraum für die Gestaltung der Zukunft." So skizziert Frank Schuffelen nicht nur den Blick auf das Geschäftsjahr 2021 sondern auch den wesentlichen Grundpfeiler der Genossenschaft. 

"Unsicherheit begegnet man mit Zusammenhalt und stabilen Partnerschaften. Stabilität und Verlässlichkeit sind Eigenschaften, die die ANWR bislang ausgezeichnet haben. Das wird auch in Zukunft so bleiben", bekräftigte Schuffelen. Auf Basis des Geschäftsvolumens von 19,8 Mrd. Euro, ein Plus von 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr, erzielte die Unternehmensgruppe Umsatzerlöse von insgesamt 618 Mio. Euro.

Das Ergebnis vor Steuern belieft sich auf 4,0 Mio. Euro. Die Mitglieder profitieren von dem Geschäftsergebnis der Genossenschaft durch eine Dividende in Höhe von 10 Prozent.

Für 2022 zeichnen sich laut Schuffelen demnach positive Tendenzen ab: "Alle Bereiche entwickeln sich aktuell gleich gut. Das gilt für Schuhe, Sport und Lederwaren sowie für die Umsätze aus Finanzdienstleistungen."

Das Abrechnungsvolumen zum 31. Mai lag um knapp 16 Prozent über dem des Vorjahres. Spannender werde die Entwicklung im 2. Halbjahr werden. "Es bleibt abzuwarten, wie sehr die Lieferfähigkeit der Industrie aufgrund der globalen Verzerrungen eingeschränkt ist. Nimmt man die prognostizierte Stornoquote großer Sportherstellern als Maßstab, steht uns ein anspruchsvolles 2. Halbjahr bevor", so Schuffelen. 




 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.