×
2 332
Fashion Jobs
SUPER ETAGE GMBH
cO-Geschäftsführung im Fashiontech Startup (w/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Senior Manager Fabric Development Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Art Director Creative Services Football
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Retail Operations Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Team Leader Emea Buying (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
ADIDAS
Area Manager Cdc Operations (M/W/D)
Festanstellung · Rieste
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
Veröffentlicht am
23.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Apropos: Neues Schuhgeschäft und Café im Kölner Flagship-Store

Veröffentlicht am
23.07.2021

Apropos The Concept Store erweitert seinen Kölner Flagship-Store um ein neues Schuhgeschäft mit angrenzendem Café. Im ehemaligen Strenesse Laden, zwei Türen neben dem Eingang auf der Mittelstraße, entsteht auf rund 300 Quadratmetern eine eigene Abteilung für Damenschuhe. 

Die neue Schuhfläche von Apropos in Köln - Apropos

 
Mit der Store-Erweiterung setzt sich das Markenportfolio aus bestehenden Labels wie Christian Louboutin, Manolo Blahnik oder Bottega Veneta und Neuzugängen wie Dior, Gianvito Rossi oder Tod‘s zusammen. Für die kommende Saison seien auch diverse Pop-Ups mit den neuen Brands geplant, verkündet Apropos.
 
Die ehemalige Schuhabteilung ermöglicht nach dem Umzug Raum für ein größeres, internationales Interior- und Home Accessoire-Sortiment.

Etwa ein Drittel der neuen Ladenfläche nimmt ein neues Café ein. Die Gastronomie namens "Lacey’s Patisserie" bietet dem Kunden ein modernes Konzept im französischen Stil und einer kleinen Terrasse im Apropos-Garten. Neben Spezialitäten aus dem Hause Ladurée, finden Kundinnen und Kunden eine selektierte Auswahl an Frühstücks- und Brunch-Optionen.
 
Über die Beweggründe zur Vergrößerung sagen die Apropos Gründer Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo sowie Managing Partner Henning Korb: "Mit der Neueröffnung und Erweiterung unseres Kölner Stores wollen wir ein positives Zeichen in einem Jahr wie diesem setzen. Wir möchten unseren Kunden ein Einkaufserlebnis bieten – Apropos The Concept Space, viel mehr als nur ein Store. Die Erweiterung komplettiert Apropos in Köln und bereichert den Shopping-Standort Mittelstraße."
 
Apropos The Concept Store ist ein nationaler Luxus-Händler im Bereich High Fashion und Lifestyle. Im Jahre 1984 gründeten Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo ihren ersten Apropos Store. Mittlerweile führen die Modeunternehmer deutschlandweit fünf Concept Stores in Köln, Düsseldorf, Hamburg und München.
 
"Zur Erfolgsformel von Apropos gehört maßgeblich, dass wir an jedem Standort ein kosmopolitisches Store-Erlebnis bieten – mit einem luxuriös-anspruchsvollen Fashion-Mix, in Einklang gebracht mit handverlesenen Designobjekten, Accessoires, Schuhen und Beauty-Produkten", sagt Klaus Ritzenhöfer.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.