×
942
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Veröffentlicht am
23.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Armedangels setzen mit Circular Denim auf mehr Kreislaufwirtschaft

Veröffentlicht am
23.04.2021

Armedangels weiten die Kreislaufwirtschaft in der eigenen Denim-Produktion aus. Im Fokus des neuen "Circular Denim"-Projekts steht die Verwendung von Schnittresten aus der eigenen Jeans-Produktion. So werden Wasserverbrauch und CO2-Anteil erheblich reduziert. 

Armedangels


"Der einzige Weg in Richtung ressourcenschonende Zukunft besteht darin, die derzeitige Einbahnstraße zu unterbrechen. Wir müssen aufhören, unsere Altkleider als Abfall zu behandeln und anfangen, sie als die wertvolle Ressource zu sehen, die sie sind", heißt es seitens des Kölner Eco-Labels.  
           
Nach dem Circular T-Shirt verarbeitet das Kölner Eco-Label in der Circular Denim erstmals 20 Prozent recycelte Bio-Baumwolle aus eigenen Schnittresten sowie Materialien zweiter Wahl und erreicht damit eine Zero-Waste-Produktion. 

Das gesammelte Altmaterial wird mechanisch recycled und mit frischer Bio-Baumwolle gemischt, um von dem spanischen Partner Recovertex, der langjährige Erfahrung im Textilfaser-Recycling vorweisen kann, zu Garn neu versponnen zu werden.

Bei Tejidos Rojo in Portugal wird das Garn dann mit der Dry-Indigo-Technologie gefärbt. Dabei werde laut Armedangels kein Wasser benötigt, 89 Prozent Chemikalien eingespart und der Energiebedarf um 65 Prozent im Vergleich zur konventionellen Indigo-Färbung reduziert.

Auch beim Design steht Circularity an oberster Stelle: Denim Authority in Tunesien näht und veredelt die Jeans am Ende und ergänzt ausschließlich Komponenten, die leicht zu demontieren sind. So wurden beispielsweise abschraubbare Knöpfe entwickelt, Nieten werden zukünftig durch Stickereien ersetzt und Anstecker sowie (Größen-) Etiketten direkt auf den Stoff gedruckt.

Zusätzlich weisen Armedangels etwa durch einen Denim Repair Guide aktiv auf Langlebigkeit der Produkte hin. Erst wenn die Lieblingsjeans wirklich am Ende ihrer Lebensdauer angekommen ist, soll sie über ein Denim-Rücknahmesystem zu Armedangels zurückkehren, um anschließend in einen kontinuierlichen Kreislauf integriert und weiterverwertet zu werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.