Armor Lux: Deutschland mit zweiter Boutique

Armor Lux festigt seine Präsenz in Deutschland. Die bretonische Marke eröffnet seine zweite Monomarken-Boutique am 1. April in Hamburg. Ein weiteres Geschäft in einer Partnerschaft mit Heiner Rehling, der bereits an der Eröffnung der ersten deutschen Boutique auf Sylt mitmischte.


Das Interieur der neuen Hamburger Boutique - Armor Lux

Die Hamburger Boutique liegt im Modeviertel „Passagenviertel“, Große Bleichen 21. Dort bietet sich den Kunden eine Verkaufsfläche von 95 qm. Inspiriert ist das Konzept von den 60 anderen Armor-Lux-Boutiquen weltweit, in erster Linie aber in Frankreich: die neue Einrichtung besticht im Matrosen-Look, mit hellen, klaren Farben und natürlichen Materialien.

Die Marke und der Partner haben beschlossen, ein für Hamburg angemessenes Angebot zu präsentieren, das heißt, die ganze Premium-Linie von Armor Lux in Europa, „Heritage“, für Frau, Mann und Kind. Hinzu kommt eine Auswahl an zeitlosen Stücken wie die Matrosenhemden, Kurzmäntel und Hosen.

Für das Unternehmen ist Deutschland der größte Exportmarkt in Europa, meistens in Multimarken-Kaufhäusern. Deshalb die Verstärkung der Partnerschaft mit dem lokalen Franchise-Nehmer, um das Einzelhandelspotenzial auszuloten. Das bretonische Haus macht einen Jahresumsatz von 90 Millionen Euro.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN