×
941
Fashion Jobs
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Core
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Kids
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Internal Audit Für Puma Talent Pool
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
16.11.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Asics kann trotz Corona auf dem deutschen Markt zulegen

Veröffentlicht am
16.11.2020

Trotz schwieriger Marktbedingungen kann Asics in verschiedenen Märkten der EMEA-Region deutlich zulegen. Im laufenden Geschäftsjahr wuchsen die Umsätze des japanischen Sportartikelherstellers allein im Sportfachhandel in Deutschland um 11,1 Prozent.

Asics


In Frankreich konnte Asics bisher um 3,5 Prozent und in Großbritannien um 3,0 Prozent wachsen. In Schweden liegt das Plus bei 5,6, in Dänemark  bei 7,4, in Polen bei 17,6 und in Finnland bei 21,2 Prozent.
 
Weiteres Wachstum im Jahresvergleich verzeichnet Asics EMEA im E-Commerce mit einem Plus von 134,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Trotz der bis zu drei Monate andauernden Schließung der eigenen Stores und stationären Sportfachhandel Partner-Filialen, verzeichnen die Japaner damit einen konsolidierten Nettoumsatz-Rückgang von nur 3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Noch 2019 war der Umsatz in Europa um 9,5 Prozent und währungsbereinigt um 3,7 Prozent zurückgegangen, da sich die Kategorien Performance Running und Sports Style hier als schwach erwiesen.

Nach den aktuellsten NPD-Daten bleibt Asics jedoch Europas führende Laufschuhmarke und vergrößert den Abstand zu den Hauptkonkurrenten.

Im ersten Halbjahr 2020 gewann der Sportausrüster  in der Kategorie "Made For / Used For" in EU5 (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien) einen Marktanteil von 3 Prozent bei Schuhen und erhöhte den Abverkauf um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

2019 verzeichnete Asics weltweit einen Umsatz von 3,17 Milliarden Euro, ein Minus von 2,2 Prozent.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.