Asics kooperiert mit KLM und bringt Sondermodell heraus

Als Teil ihres gesamten Marketingansatzes hat die Sportmarke Asics eine Partnerschaft mit der Fluggesellschaft KLM angekündigt, die es den Mitarbeitern der Fluggesellschaft und Vielreisenden ermöglicht, "die körperlichen und geistigen Vorteile des Laufens zu entdecken".

Asics

Diese Partnerschaft ist Teil des "Vitality"-Programms von KLM und bietet den Mitarbeitern Zugang zu Veranstaltungen rund um das Thema Laufen, Training sowie Schuhe und Kleidung der Marke, darunter das Asics Sneaker-Modell KLM100, das speziell zur Feier des hundertjährigen Bestehens des niederländischen Unternehmens entwickelt wurde.

Allein die Mitarbeiter von KLM stellen für Asics einen wichtigen potenziellen Kundenstamm dar. Durch diese Partnerschaft erhalten die 30.000 Mitarbeiter von KLM Zugang zu den Dienstleistungen der Marke, wie z.B. der Runkeeper-App und den "technologisch fortschrittlichen Schuhen und Bekleidung". Dazu gehört auch der Jubiläumsschuh in limitierter Auflage, der mit der Flytefoam Propel-Technologie ausgestattet ist. Er zeigt zudem Karten auf der linken und rechten Einlegesohle, die zusammen eine komplette Weltkarte bilden.

Asics investiert stark in das Marketing. Neben den großen Werbekampagnen ermöglichen es andere Aktionen wie diese, die Botschaft über die Produkte der Marke effektiv zu vermitteln.

Alistair Cameron, der CEO des Unternehmens in der EMEA-Region, sagte: "KLM teilt unseren Glauben an die Kraft des Laufens, damit wir uns besser fühlen. Wir wollen, dass mehr Menschen die positiven Vorteile des Laufens erleben, um das körperliche und geistige Wohlbefinden zu verbessern. Mit dem Engagement von KLM für die Gesundheit und Vitalität der Mitarbeiter und der Laufkompetenz von Asics werden mehr Menschen den Unterschied spüren, den das Laufen bewirken kann."

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN