×
1 966
Fashion Jobs
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.04.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Asos zieht sich aus China zurück

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.04.2016



Asos stellt seine chinesische Shoppingplattform ein
Der britische Onlinehändler Asos stellt sein lokales China-Geschäft asos.cn ein. Chinesische Kunden können weiterhin über die internationale Hauptseite asos.com bestellen. Dort hätten sie im Vergleich zum lokalen Angebot von rund 6.000 Artikeln ohnehin die bessere Auswahl mit rund 80.000 Artikeln. Die Schließung des lokalen Onlineshops, einschließlich der Aufgabe des Shanghaier Büros mit 60 Mitarbeitern, dürfte Asos rund 10 Mio. Pfund (12 Mio. Euro) kosten, zuzüglich des Umsatzausfalls von geschätzten 4 Mio. Pfund. „Wir werden weiter in China Geschäfte machen. Wir wollen unseren wachsenden Kundenstamm dort lediglich effizienter und kostengünstiger bedienen“, erklärte CEO Nick Beighton in einem Unternehmensstatement.
Asos hatte seinen chinesischen Onlineshop im November 2013 gelauncht und es nicht geschafft, ihn profitabel auszurichten. Die Briten haderten mit den lokalen Paketdienstleistern und der starken lokalen Konkurrenz, etwa durch die Shoppingplattform Alibaba, die den chinesischen Online-Modemarkt dominiert.

© Fabeau All rights reserved.