×
1 912
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
04.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Aubade: Auf Designer- folgt Künstlerkooperation

Veröffentlicht am
04.12.2019

Nach der Kooperation mit dem niederländischen Designer-Duo Viktor&Rolf setzt Aubade für Herbst/Winter 2020/21 auf die traditionelle Kunst Chinas. Die zur Schweizer Calida Group gehörende Lingerie-Marke hat dafür die international gefeierte Künstlerin Hong Wai an Bord geholt.

Entwurfsskizze von Hong Wai für das Lingerie-Label der Calida Group. - Aubade


Gemeinsam habe man die Grenze zwischen Kunst und Dessous neu definiert, heißt es seitens Aubade. Entstanden ist eine Lingerie-Sonderedition, die die Verbindung zwischen zwei Kulturen repräsentieren soll. 

Wais Interpretation von Sinnlichkeit trifft dabei auf die DNA des Lingerie-Labels. Hong Wai erhielt laut Aubade für die "Encre de Chine" betitelte Linie freie Hand und kreierte ein florales Muster, das in Stickerei und Spitze umgesetzt wurde.

Die Kollektion besteht aus sieben Modellen in Spitze und mit Stickereien, darunter vier BH-Silhouetten und drei Slips, die ein breites Sortiment für jede Form und Größe bis hin zu G-Cups bieten. Bei den Farben dominieren Bronze, Schwarz und Nude.

Eine Schleife mit einem goldenem Schmuckstein und einem abnehmbarem Band ziert dazu jeweils Slips und BH-Ausschnitt.

Präsentieren will Aubade die Kollektion u.a. auf der Pariser Salon de la Lingerie vom 18. bis 20. Januar.

Hong Wai bei der Arbeit . - Aubade


Hong Wai bringe das Dessous-Design in die Welt der zeitgenössischen Tuschmalerei, indem sie die Frau poetisch als ihre Leinwand sieht. 

Bezugnehmend auf die Philosophie der traditionellen chinesischen Tuschmalerei und Kalligraphie stelle der üppige weibliche Körper in Wais Werk eine Art kosmischen Körper dar, auf dem Pinselstriche eine Bewegung und Kraft erzeugen. Übertragen auf Dessous an Frauenkörpern fange sie deren üppige Schönheit ein, ist man bei Aubade überzeugt. 

Hong Wai wurde in Shanghai geboren und verbrachte ihre Jugend zwischen Macau und Taiwan. Sie ist Absolventin des Instituts für chinesische Literatur an der National Taiwan University und hat einen Master-Abschluss in Theorien und Praxis von Kunst und Sprache sowie an der École des Hautes Étu-des en Sciences Sociales in Paris.

Wai lebt derzeit zwischen Paris und Macao. Bekannt ist sie vor allem für ihre zeitgenössischen Interpretationen der chinesischen Tuschmalerei mit den Titeln "Secret de Boudoir series" und "Feminine Landscape series". 

Die Künstlerin Hong Wai in Paris. - Aubade


Nach ihrer ersten Einzelausstellung im Alter von 17 Jahren stellte Wai unter anderem in der Sotheby‘s Gallery in Hongkong, im Oriente Museum in Lissabon, im Macao Museum of Art und bei einigen der größten internationalen Kunstmessen wie Art Stage Singapore und Art Taipeh aus. 

Sie war auch an Ausstellungen in Paris, Zürich, New York, Miami und Montréal beteiligt. Ihre bis her größte Einzelausstellung fand im Oriente Museum (Museu do Oriente) in Lissabon statt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.