×
861
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Werkstudent Buying & Planning (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
C&A
Consultant (M/W/D) Elektronische Archivierung
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
01.06.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Auf Druck von Investoren: Samsonite Chef tritt zurück

Von
DPA
Veröffentlicht am
01.06.2018

Samsonite hat auf den Druck von Spekulanten reagiert. So trat der erst seit Oktober 2014 amtierende Vorstandschef Ramesh Tainwala mit sofortiger Wirkung zurück, wie der weltgrößte Kofferhersteller am Freitag in Hongkong mitteilte. Tainwala führte persönliche Gründe für seinen Rückzug an. Von Samsonite wiederum hieß es nur, dass der Rücktritt das Beste für das Unternehmen sei, nachdem der Finanzinvestor Blue Orca Capital Tainwala vorgeworfen hatte, Referenzen in seinem Lebenslauf gefälscht zu haben. Der Kurs der in Hongkong notierten Aktie zog nach Bekanntgabe des Chefrücktritts deutlich an.

Reuters


Der Fonds Blue Orca Capital ist dafür bekannt, mit kritischen Berichten den Kurs von Unternehmen unter Druck zu setzen, um damit Geld zu verdienen. Ende der vergangenen Woche hatte sich der Fonds auf Samsonite eingeschossen. Der Investor wirft dem Unternehmen unter anderem eine geringe Transparenz und Kontrolle in den Führungsremien vor. Der Konzern weist dies zurück. Das Samsonite Papier hatte daraufhin mehr als ein Fünftel an Wert verloren. Von Dienstag bis Donnerstag war die Aktie vom Handel ausgesetzt.

Samsonite war 2011 vom Finanzinvestor CVC Capital Partners und der Royal Bank of Scotland (RBS) in Hongkong für 14,50 Hongkong-Dollar an die Börse gebracht worden. Nach Verlusten in den ersten Monaten nach der Platzierung hatte sich der Kurs berappelt und das Papier war im April bis auf 38,60 Hongkong-Dollar gestiegen. Nach der Blue-Orca-Attacke war die Aktie bis auf 26,35 Dollar abgerutscht. Am Freitag legte der Kurs zuletzt neun Prozent auf 29,40 Hongkong-Dollar zu.

Copyright © 2021 Dpa GmbH