×
1 397
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Auftakt der Mailänder Designerschauen: Kurven im Wüstensand

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 23.09.2009
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mailand (dpa) - Für Frauen mit weiblichen Formen ist kein Platz auf dem Laufsteg? Elena Miró hat am Mittwochvormittag in Mailand das Gegenteil bewiesen. Models mit Kurven statt Kanten liefen für das italienische Label, das die Designerschauen der «Milano Moda Donna» einläutete. Bis zum 30. September werden in der norditalienischen Metropole die Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2010 präsentiert.


Modenchau von Prada, Herbst/Winter 2009 - Foto : Pixel Formula

Eine allgemeine Abkehr vom gängigen, schlanken Schönheitsideal ist deswegen allerdings nicht zu erwarten. Elena Miró kleidet die eher stattliche Frau ein, das Angebot reicht bis zur Kleidergröße 54. Deshalb führten Models wie die Amerikanerin Lizzie Miller die Kollektion vor. Bei ihr verteilen sich etwa 80 Kilo auf eine Körperhöhe von 1,80 Meter.

Die neue Sommermode ist von der Wüste und dem oscarprämierten Liebesdrama «Der englische Patient» inspiriert. Passend dazu dominierten auf dem Laufsteg Stoffe wie Leinen, Seide oder eine leichte Baumwolle. Satte Gewürzfarben wie Paprika, Zimt, Safran oder Vanille bestimmen die Optik neben Druckmotiven, die aus der Art Decó entliehen sind. In der Silhouette bilden schmalere Formen einen Kontrast zu sehr weiten Schnitten.

Nach diesem schwungvollen Auftakt erwarten Medienvertreter und Einkäufer aus aller Welt ein mit hochkarätigen Namen wie Prada, Gucci oder Versace gespicktes Programm. Die wichtigsten Designer und Marken werden dabei von Donnerstag bis Sonntag zu sehen sein. Ursache für dieses straffe Programm ist der jüdische Feiertag Jom Kippur, der auf den kommenden Montag fällt. An diesem Tag sollten eigentlich die Models von Dolce & Gabbana über den Laufsteg schreiten. Wegen des Feiertags änderte das Mailänder Designerduo jedoch kurzfristig seinen Termin und löste damit eine Kettenreaktion aus, die im Vorfeld zu viel Zwist unter den Modehäusern führte.

Copyright © 2019 Dpa GmbH