×
2 529
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
23.07.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Aus für Bench International Retail GmbH

Veröffentlicht am
23.07.2018

Bis zuletzt hatte man gehofft, dass es für die Marke Bench in Deutschland doch noch eine Perspektive gibt. Jetzt verkündet Insolvenzverwalter Rolf Pohlmann das Aus der Verhandlungen. Damit verlieren rund 200 Mitarbeiter ihre Arbeit.

"Leider können wir im Moment keine Bestellungen verarbeiten..": Bench hat vorerst keine Zukunft in Deutschland und wird den Geschäftsbetrieb einstellen. - Screenshot Onlineshop Bench


Die Bench International Retail GmbH (BIRG), unter der das Ladengeschäft von Bench in Deutschland, Österreich und den Niederlanden zusammengefasst ist, wird den Geschäftsbetrieb einstellen, teile Insolvenzverwalter Rolf Pohlmann am Montag mit. Damit ist das Aus der beiden deutschen Gesellschaften besiegelt und den 200 Mitarbeitern in der Verwaltung und den Stores wurde die Kündigung ausgesprochen.

"Unsere Einschätzung, dass das Schicksal der deutschen Gesellschaften aufgrund der speziellen Struktur der Bench-Gruppe de facto in Händen der britischen Insolvenzverwaltung lag, hat sich leider als richtig erwiesen", sagte Pohlmann. "Diese war jedoch von Beginn an nur am Verkauf der Markenrechte interessiert."

Die Perspektive für Bench in Deutschland war eng an die Entwicklungen der Verkaufsverhandlungen bei der ebenfalls insolventen britischen Muttergesellschaft Bench Ltd gekoppelt. Gordon Brothers erwarb vor zwei Wochen schließlich die Markenrechte, wollte jedoch nicht die Übernahme des Filialnetzes erwerben. Ein weiterer Grund für die Schließung läge darüber hinaus in den ohnehin knappen Lagerbeständen für die Stores.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.