×
1 754
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
22.03.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Aus PPR wird Kering

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
22.03.2013



François-Henri Pinault will mit dem neuen Namen ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufschlagen
PPR macht den Wandel vom Handelskonzern zum Luxus- und Lifestyle-Konglomerat jetzt auch im Namen deutlich und verabschiedet sich damit auch vom Hinweis auf die dahinter stehende Familie Pinault. Ab dem 18. Juni wird PPR also Kering heißen – zumindest wird die geplante Namensänderung an dem Tag den Aktionären der Hauptversammlung zur Abstimmung vorgelegt und man rechnet mit breiter Zustimmung.
„Die Namensänderung ist die logische und notwendige Konsequenz der Transformation. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine Änderung des Aktionsradius und des Geschäftsfelds, der neue Name drückt insbesondere auch das neue Selbstverständnis des Unternehmens aus“, so François-Henri Pinault, Vorstandsvorsitzender des Konzerns. PPR hatte in den vergangenen Monaten seinen Versender Redcats und das französische Handelshaus Fnac veräußert, um sich ausschließlich auf die beiden margenträchtigeren Geschäftsfelder Luxury mit Labels wie Gucci, Bottega Veneta, Saint Laurent, Alexander McQueen, Balenciaga, Brioni, Christopher Kane oder Stella McCartney und Sport & Livestyle mit Beteiligungen an Puma oder Volcom zu konzentrieren.
Im Zuge der Namensänderung gibt es auch einen neuen Marktauftritt. Das Symbol mit der Eule steht für Weisheit, Schutz und Weitblick. „Empowering Imagination“ ist der neue Slogan. Der Name Kering soll gleichzeitig die Werte und die Existenzberechtigung der Gruppe widerspiegeln. Eine Ende März startende globale Werbekampagne und virales Story-Telling in sozialen Netzwerken soll den neuen Namen publik machen und in den Köpfen verankern. Die Modebloggerin Garance Doré wird in diesem Zusammenhang Videobotschaften versenden. Für die Markenstrategie zeichnete sich Dragon Rouge aus, Havas Lifestyle sorgte für das neue Design. Die Kampagne wird von TBWA gesteuert.
PPR bzw. Kering ist in 120 Ländern aktiv, setzte 2012 über 9,7 Mrd. Euro um und beschäftigt weltweit mehr als 33.000 Mitarbeiter.

© Fabeau All rights reserved.